Néaulme, Jean
(510 words)

getauft 27. 6. 1694 in 's-Gravenhage, j· 5. 1. 1780 ebd., niederl. Buchhändler und Verleger. N., der einer Familie hugenottischer Refugiés aus Sedan entstammte, erlernte den Buchhandel ab 1718 in seiner Vaterstadt; von 1720 an hielt er regelmäßig Buchauktionen ab. 1726 heiratete er Marianne Gibert aus Paris. Im Jahr davor hatte er mit dem 18 Jahre älteren Kollegen und Glaubensgenossen Pierre Gosse (ca. 1676-1755) den Verlag «P. Gosse & J. Néaulme» gegr., der bis 1734 bestand. Danach setzten die …

Cite this page
K. Gutzmer, “Néaulme, Jean”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 22 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140149>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲