Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Neff, Paul
(247 words)

* 1. 12. 1804 in Mannheim, 3. 10. 1855 in Stuttgart, gründete am 8. 10. 1829 in Stuttgart einen Verlag mit einer Sortiments- und Kommissionsbuchhand-lung. Letztere wurde 1907 von K. F. Koehler, Leipzig, gekauft und ging später in Koch, Neff & Oetinger auf. N. hatte wesentlichen Anteil an der Entwicklung Stuttgarts zum zentralen Buchumschlagplatz. Der Neffe Paul Neff (II) führte die Firma ab 1865 mit Erfolg als Kunstverlag weiter («Klassiker der Malerei», «Kunst für alle» u. a. m.). Nach seinem Tode 1892 führte seine Witwe, Leonore N., …

Cite this page
K. Gutzmer, “Neff, Paul”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140164>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲