Neudeutsch
(59 words)

ist eine von Otto Hupp 1899 fertiggestellte Druckschrift, deren kräftiger Duktus sich an einer Rundgotischorientierte und die eine Erneuerung älterer Stilformen der gebrochenen Schriften einleitete, wie sie in der Folge auch von anderen Künsdern angestrebt wurde. Zum Sortiment gehörten Zierinitialen und Schmuckrahmen.

Bibliography

Rodenberg, I.: In der Schmiede der Schrift. Berlin 1940, S. 61 bis 65

Cite this page
P. Neumann, “Neudeutsch”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 19 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140212>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲