Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Neudruck
(160 words)

ist ein Begriff, der verschiedene Aspekte umfaßt: er bezeichnet 1. Neuausg. älterer, seltener und schwer verfügbarer Lit., die im Unterschied zum unveränderten Nachdruck der heutigen Leserschaft mit einem historisch–kritischen Apparat und Kommentar ausgestattet wieder zugänglich gemacht werden (vgl. z.B. die Reihen «N.e dt. Literaturwerke des 16. und 17. Jh.s» und «N.e privatrechtlicher Kodifikationen und Entwürfe des 19. Jh.s»).

2. Man versteht darunter auch die Neuaufl. eines Werks, die vom unveränderten Text der vorhergehenden Aufl. hergestellt wurde. Bei…

Cite this page
D. Kranz, “Neudruck”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 16 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140214>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲