Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Neuzelle
(217 words)

ehemalige Zisterzienserabtei (Filiation von Morimond) in der Niederlausitz, 1268 durch den Meißener Markgrafen Heinrich den Erlauchten gegr., aber wohl erst um 1280 von Mönchen aus Altzelle besiedelt. Die älteste Bibl., deren Grundstock sicher aus Altzelle stammte, wurde in den Hussitenkriegen vernichtet (10. 9. 1429 Zerstörung von N. und Ermordung der Mönche). Drei bes. kostbare Hss.-Bde. hatte Abt Peter I. (1408–1429) zu Beginn seines Abbatiats an das Mutterkloster Altzelle verpfändet. Nach dem Wiederaufbau unter den …

Cite this page
H. Finger, “Neuzelle”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 22 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_140249>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲