Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 14 of 92 |

Opistographischer Druck
(97 words)

heißt der beidseitige Abdruck von Holzschnitten bzw. Holztafeln in Blockbüchern des 15.J11.S. Zunächst konnte der Abdruck mit dem Reiber durch Handpressung nur einseitig ( Anopistographisch) erfolgen, da sich die Umrisse der Holztafeln so tief in das Papier eindrückten, daß die Rückseite nicht mehr zu bedrucken war. Die Blätter wurden mit ihren unbedruckten Rückseiten zusanmlengeklebt. Erst nach Erfindung der Buchdruckpresse konnten Vorderund Rückseite eines Blattes beidseitig bedruckt werden.

Bibliography

Geldner, F.: Die Drucktechnik der Blockbücher. In:…

Cite this page
W. Milde, “Opistographischer Druck”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_150199>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲