Search Results: | 5 of 396 |

Probeseite
(66 words)

Eine vor dem Beginn der Satzherstellung des Gesamtwerks probeweise abgesetzte Kolumne, deren Abzug standrichtig im vorgesehenen Seitenformat dem Auftraggeber vorgelegt wird, ermöglicht die vorherige Beurteilung von Schriftgröße, Durchschuß und Stand nach dem optischen Eindruck und dient dann als verbindliches Muster. Sie kann auch eine Hilfe für das Berechnen des späteren Buchumfangs sein.

Bibliography

Lexikon der graphischen Technik. 4. Aufl. München 1967, S. 458.

Cite this page
P. Neumann, “Probeseite”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_161154>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲