Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 72 of 92 |

Q
(197 words)

16. Buchstabe des lat. Alphabets (17. im dt. Alphabet), entstanden aus dem altsemitischen Köph Фϕ, 12. Jh. v. Chr.), das einen hinteren k-Laut bezeichnet und ins Griech. als Koppa überging (altostgriech. Q, 6. Jh. v. Chr.). Mit dem griech. Alphabet übernahmen es die Römer, die den Gebrauch des Zeichens in klassischer Zeit auf die Stellung vor konsonantischem u (qu) beschränkten (Lautwert kw). Nach lat. Vorbild wurde es auch in dt. heimischen Wörtern verwendet (Quelle, Quirl). Im Ital. gilt der l…

Cite this page
W. Milde, “Q”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 25 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_170001>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲