Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 5 of 212 |

Ramie
(71 words)

Bastfaser eines südostasiatischen Nesselgewächses (Boehmeria nivea; das Wort R. ist malaiischen Ursprungs), die vorwiegend in der Textil – , für spezielle Zwecke auch in der Papierindustrie eingesetzt wird. Hier ist R. ein hochwertiger, zur Gruppe der Hadern gehöriger Faserrohstoff, aus dem sich sehr feste, gegen mechanische Beanspruchung widerstandsfähige Papiere herstellen lassen (z.B. Geldscheinpapier). R. wird auch als Chinagras, Rhea oder Rhia bezeichnet.

Bibliography

Luniak, B.: Ramie. Zürich 1949.

Cite this page
H. Bansa, “Ramie”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_180070>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲