Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Reverenzpunkte
(68 words)

(gemipunctus) sind zwei nebeneinander gesetzte Punkte, die in ma. Hss. Namen von Personen ersetzen, die nicht gen., sondern nur durch Titel und / oder Würden bezeichnet werden. Der Gebrauch ist bereits dem Altertum bekannt, kam in der Neuzeit aberwieder abhanden.

Bibliography

Bretholz, B.: Lat. Paläographie. 3. Aufl. Leipzig / Berlin 1926, S. III—112

Foerster, H.: Abriß der lateinischen Paläographie. 2. Aufl. Stuttgart 1963, S. 249.

Cite this page
W. Milde, “Reverenzpunkte”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 19 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_180573>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲