Search Results: | 18 of 871 |

Salutati, Coluccio
(133 words)

1331 in Stignano bei Pistoia, † 4. 5. 1406 in Florenz, Humanist, Politiker und Büchersammler. S. war Sekretär bei den Päpsten Urban V. und Gregor XI. in Rom, wo er auch zum Poeta laureatus gekrönt wurde. Seit 1374 lebte er in Florenz, wo er als Staatskanzler tätig war. In seiner Geisteshaltung wurde er stark von Gian Francesco Petrarca beeinflußt. Er entdeckte Ciceros Schrift «Ad familiares» und regte Gian Francesco Poggio Bracciolini zur Schaffung der «Antiqua Littera» genannten humanistischen Minuskel (Minuskelschriften) an, die dieser aus der karolingischen Minuskel ent…

Cite this page
G. Pflug, “Salutati, Coluccio”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 18 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_190127>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲