Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Tabis (franz.)
(49 words)

ist ein dünner Seidenstoff, der im 18. Jh. vor allem in Frankreich gerne zum Überzug von Spiegel und fliegendem Blatt bei Bdn. mit Innenkantenvergol-dung verwendet wurde. Der T. wurde nur am Rand geklebt.

Bibliography

Schreiber, H.: Einführung in die Einbandkunde. Leipzig 1932, S. 66, 217.

Cite this page
G. Brinkhus, “Tabis (franz.)”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 18 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_200016>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲