Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Tagebuch
(1,384 words)

ist eine persönliche, zumeist chronologische, zeitnahe Aufzeichnung ichbezogener Lebensvorgänge subjektiver wie objektiver Natur, wobei die bes. Bedeutung in der unmittelbaren Einsicht in das Menschliche liegt. Darüber hinaus wird das Wort im ökonomischen Bereich für Aufzeichnungen des kaufmännischen Tagesgeschehens benutzt.

Enge Verbindung mit dem Begriff T. besitzen seit der Antike die Termini Ephemerides, Diarium, auch Commentarii, Annalen, Autobiographie und, vor allem im Französischen, Journal.

Das Individuum repräsentierende dieser Buchgattung macht s…

Cite this page
T. Hilka, “Tagebuch”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 17 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_200047>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲