Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access

Taktile Karten (auch Atlanten und Globen)
(153 words)

hergestellt in Prägedruckverfahren als Informationsmittel vor allem für Sehgeschädigte, sind eine Weiterentwicklung des eng verwandten, aber visuell verwendeten Reliefs. Hauptunterschiede zu diesem Vorbild sind die Hinzufügung von Namen in Blindenschriften, Plastizität auch bei den Signaturen und eine Überbetonung niveaugleicher Elemente wie Straßen und Flüsse. Die frühesten T. für Blinde sind aus den USA bekannt, z. B. der «Atlas of the United States for the use of blinds» (Boston 1837). Pionierarbeit im dt. Rau…

Cite this page
P. H. Meurer, “Taktile Karten (auch Atlanten und Globen)”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 20 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_200055>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲