Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 2 of 148 |

Trissino, Gian Giorgio
(488 words)

* 8. 7. 1478 in Vicenza, † 8. 12. 1550 in Rom. ital. Dichter und Lit.theoretiker der Renaissance. Wegen seiner Parteinahme für Kaiser Maximilian I. während dessen Krieg gegen Venedig (ab 1509) mußte T. seine Heimatstadt Vicenza, die wieder in den Besitz Venedigs gelangt war, 1514 für längere Zeit verlassen und wandte sich nach Rom, wo er von Papst Leo X. in den folgenden Jahren mit diplomatischen Aufträgen betraut wurde. Als Literat befaßte sich T. in seinen röm. Jahren vor allem mit dem Ital. als Lit.sprache. Er plant…

Cite this page
P. Amelung, “Trissino, Gian Giorgio”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 16 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_200708>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲