Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 97 of 399 |

Wittich’sche Hofbuchdruckerei, L. C.
(377 words)

Hervorgegangen aus der 1684 gegr. Buchdruckerei von Sebastian Griebel. 1701 durch Heirat mit der Witwe Griebels an Gottfried Haußmann, 1717 an Joh. Christoph Forter, 1737 an dessen Schwiegersohn Gottfried Heinrich Eylau. Seit 1738 ersch. dort das «Darmstädtische Frag- und Anzeigenblättgen», das damals wöchentlich in einer Aufl. von 100 Ex. vertrieben wurde. Aus ihm ging 1874 das «Darmstädter Tag(e)blatt» hervor, das bis 1951 bei W. erschien. Nach Eylaus Tod 1762 kam durch Heirat mit dessen Tochter Joh. Georg Wittich 1764 in den Besitz der Druckerei. Dort wurde durch J. H. Merck ein…

Cite this page
H. Buske, “Wittich’sche Hofbuchdruckerei, L. C.”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_230515>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲