Lexikon des gesamten Buchwesens Online

Get access
Search Results: | 6 of 48 |

Zeilenmesser
(79 words)

auch Zeilenmaß, ist urspr. ein mit den gebräuchlichsten typographischen Schriftgraden (6, 7, 8, 9, 10, 12 Punkt) versehener Maßstab zum Messen der Zeilenzahl eines Schriftgrades. Zunächst aus Stahl oder auch Pappe gefertigt, besteht er mittlerweile aus durchsichtigem Kunststoff. I. d. R. verfügt der Z. zusätzlich auf der einen Längsseite über eine Skalierung mit typo-graphischen Punkten und Cicero-Einheiten, auf der anderen über eine Skalierung mit Millimeter und Zenti-meter-Einheiten. Der Z. wird mittlerweile auch als Typometer bezeichnet.

Cite this page
Ch. Reske, “Zeilenmesser”, in: Lexikon des gesamten Buchwesens Online. Consulted online on 24 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/9789004337862__COM_260066>
First published online: 2017
First print edition: ISBN: 9783777214122, 2014



▲   Back to top   ▲