Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 17 of 21 |

Adiaphoristischer Streit.
(217 words)

[English Version]

Adiaphoron (α᾿δια´ϕορον) meint im Zusammenhang des A. die Beurteilung der Auflagen, die das Augsburger Interim von 1548 den Protestanten nach ihrer Niederlage im Schmalkaldischen Krieg machte: die Wiedereinführung liturgischer und kirchenrechtlicher Gestaltungselemente, die mit der Reformation in Wegfall gekommen bzw. in den Verdacht geraten waren, als Mittel antireformatorischer Religionspolitik eingesetzt zu werden. Das Problem dieser Gestaltungselemente hatte auch die sächsisch-albertinische Theol. (Albert von Sachsen) bereits seit 1543 b…

Cite this page
Koch, E., “Adiaphoristischer Streit.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 15 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_00167>



▲   Back to top   ▲