Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Adoptianismus
(394 words)

[English Version]

ist die eingeführte Bezeichnung für eine christologische Konzeption, welche die vorzeitige Zeugung und die Präexistenz Christi leugnet und annimmt, daß der Mensch Jesus von Gott zum Sohn adoptiert wurde.

I. Als Vertreter des A. im antiken Christentum werden die beiden kleinasiatischen Theologen Theodot der Wechsler (Bankier) und Theodot der Gerber benannt. Sie formulieren als röm. Schulhäupter Ende des 2./Anfang des 3.Jh. eine Christologie, die Jesus Christus als durch den Hl. Geist von der Jungfrau geborenen, bes. frommen Men…

Cite this page
Löhr, W.A., “Adoptianismus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_00176>



▲   Back to top   ▲