Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Aegidius
(102 words)

[English Version]

(der Heilige), als Gründer der Abtei St. Gilles-du-Gard verehrt; sein dortiges Grab ist dank der geographischen Lage als Etappe der Wallfahrten nach Rom und Santiago seit dem 11.Jh. vielbesuchtes Pilgerziel. Nach der ältesten Legende (10.Jh.), hinter der die hist. Gestalt (nach 586) völlig verschwindet, wird der ursprünglich aus Griechenland stammende Eremit, den eine Hirschkuh mit ihrer Milch nährt, von einem Gotenkönig aufgespürt; später verhilft er Karl d. Gr. zu einer wunderbaren Sündenvergebung. Ae. wird seit dem 15.Jh. zu den 14 Nothelfern…

Cite this page
Ehrenschwendtner, M., “Aegidius”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_00192>



▲   Back to top   ▲