Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 5 of 42 |

Albertus Magnus
(703 words)

[English Version]

(A.Alemanus, Coloniensis, Teutonicus, de Lauing; um 1200 Lauingen – 15.11.1280 Köln); aus ritterlicher Familie (nicht derer von Bollstädt). Nach Studium in Padua, wo er 1223 durch Jordan von Sachsen dazu veranlaßt wurde, in den Dominikanerorden einzutreten, verbrachte er das Noviziat mit Theologiestudium in Köln, legte 1224 die Profeß ab und wurde 1228 zum Priester geweiht. Ab 1233 lehrte er als Lektor in den Konventen von Hildesheim, Freiburg i. Br., Regensburg, Straßburg, Köln. Danach ging er nach Paris, wo e…

Cite this page
Rieger, R., “Albertus Magnus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 16 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_00361>



▲   Back to top   ▲