Search Results: | 9 of 9 | Next

Auswanderung
(143 words)

[English Version]

. Der Augsburger Religionsfriede (1555) gestand den Einwohnern der dt. Territorien das Recht zu, ihre Heimat ohne Einbuße an persönlichem Besitz verlassen zu dürfen, wenn sie dort ihren Glauben nicht im gewünschten Umfang ausüben konnten (ius emigrandi; vgl. Toleranz und z.B. Salzburger Emigranten). Zur Massenerscheinung wurde die A. im 19.Jh. aus ökonomischen (Industrie: I.) und polit., aber auch aus rel. Gründen (vgl. Neuluthertum: I.). Die in der Zeit des Nationalsozialismus unter Repressionen erzwungene bzw. als Flucht gelungene A. von Juden u…

Cite this page
Mehlhausen, J., “Auswanderung”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 22 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01337>



▲   Back to top   ▲