Avatāra
(152 words)

[English Version]

(Sanskrit, mask., wörtl. »Herabstieg«) ist der schon seit ca. dem 5.Jh. v.Chr. belegte Sanskrit-Ausdruck für die Erscheinung bzw. Inkarnation eines hinduistischen Gottes, besonders des Hochgottes Viṣṇu. Im Mahābhārata-Epos und Purāṇa-Texten verbreitet sich die Vorstellung, daß die Götter von ihren Sitzen herabsteigen und menschliche oder tierische Gestalt annehmen, um die Weltordnung (Dharma) zu schützen. Durch das A.-Konzept konnten zahlreiche kleinere oder lokale Kulte von der Hochtradition vereinnahmt werden. Daher gibt es…

Cite this page
Michaels, A., “Avatāra”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 19 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_01359>



▲   Back to top   ▲