Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 10 of 27 |

Concentus
(113 words)

[English Version]

(lat. »zusammen singen«, »Einklang«) war im klassischen röm. Sprachgebrauch die Entsprechung der griech. Lehnwörter symphōnía und harmonía mit der Bedeutung Zusammenklingen, Einklang. Im 16.Jh. erhielt der Begriff zumindest in der Abh. Musice active micrologus von Andreas Ornithoparcus (Leipzig 1517) eine technische Bedeutung. Er wird darin auf Kirchengesänge mit ausgeprägter melodischer Gestaltung wie Hymnen, Sequenzen, Antiphone, Responsorien, Introiten, Tropen usw. angewandt. Ihnen stellte Ornithoparcus einfache Lesungen und Gebets…

Cite this page
Flynn, W., “Concentus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 18 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03185>



▲   Back to top   ▲