Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Dionysius Areopagita
(312 words)

[English Version]

(Pseudo-Dionys, um 500 n.Chr.). Unter dem Pseudonym des von Paulus bekehrten D.A. (Apg 17,34) ist – erstmals um 518/28 – ein Textcorpus bezeugt, dessen Vf. sich zwar selbst nur »D.d. Ä.« (bzw. »der Presbyter«) nennt, jedoch durch Einfügung »zeitgesch.« Details den Eindruck erweckt (und wohl auch zu erwecken sucht), er sei Zeitgenosse der Apostel; daher die Identifizierung mit dem »bekannten« D.A. Erstaunlich schnell setzte sich diese durch und blieb bis zum 15./16.Jh. (L.Valla, Erasmus) im wesentlichen unangefochten. Sie sicherte dem »areopagitischen…

Cite this page
Ritter, A.M., “Dionysius Areopagita”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 26 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03727>



▲   Back to top   ▲