Search Results: | 15 of 25 |

Dionysos/Bacchus.
(387 words)

[English Version]

Den griech. Gott D. wählte die pagane Religiosität im 19.Jh. zum Gegenbild Christi, zunächst als den Gott des älteren Abendmahls, dann als die Verkörperung des unzerstörbaren Lebens gegen den Toten am Kreuz; Rausch und Ekstase gegen Askese und Passivität der Erlösung. In der Antike waren ganz verschiedene Kulte unter dem Namen des D. vereint; nur der Mythos imaginiert Wildheit, Wahnsinn, Gewalt: a) Männer treffen sich zum Weingelage, Symposion; ihr Vorbild die geilen Satyrn (Satyrspiel). Daß der Wein Sorgen und Zurückhaltung löse, besagt auch der Bei…

Cite this page
Auffarth, C., “Dionysos/Bacchus.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_03737>



▲   Back to top   ▲