Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 18 of 28 |

Enkratiten
(114 words)

[English Version]

. Die altkirchl. Häresiologien beschreiben mit diesem Begriff eine Gruppe von Asketen (Askese) (abgeleitet von griech. ε᾿γκρα´τεια/enkráteia, »Selbstbeherrschung«, »Enthaltsamkeit«) und datieren ihre Entstehung ins 2.Jh. Irenaeus führt sie auf Satornil und Markion zurück (haer. I 28,1), als Begründer nennt er wie Eusebius den Syrer Tatian (Eus. h.e. IV 29,6). Ihnen werden typische asketische Positionen zugeschrieben, z.B. Verzicht auf die Ehe und auf den Weingenuß (auch im Abendmahl). Noch im 4.Jh. finden sich Belege für d…

Cite this page
Markschies, C., “Enkratiten”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 18 June 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_04364>



▲   Back to top   ▲