Search Results: | 9 of 12 |

Gregorios der Erleuchter
(172 words)

[English Version]

. Erster Bischof von Großarmenien (Armenien: I., 4.). Über die legendäre Abstammung des G., der den Beinamen Partev trägt, seine Verbannung durch König Tiridates III. (298–330) sowie die Taufe des Königs durch G. berichtet das Geschichtswerk des Agathangelus. Um 301, infolge der Verkündigung des christl. Glaubens (daher der Beiname »Erleuchter«) ließ sich König Tiridates durch G. (ca.239–325/26) taufen und erklärte das Christentum zur Staatsrel. Um 315 wurde G. durch Erzbf. Leontios von Caesarea in Kappadozien zum …

Cite this page
Hannick, C., “Gregorios der Erleuchter”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 17 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_09027>



▲   Back to top   ▲