Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 37 of 46 |

Hrabanus Maurus
(266 words)

[English Version]

(um 780 Mainz – 4.2.856 Winkel bei Mainz) stammte aus einer mittelrheinischen Adelsfamilie. Mönch im Kloster Fulda, 801 zum Diakon geweiht, nach 800 kurze Zeit Schüler Alkuins in Tours, anschließend Lehrer in Fulda, 814 Priesterweihe, 822 Abt von Fulda, 842 nach der Niederlage Kaiser Lothars I. gegen Ludwig den Deutschen und Karl den Kahlen als Abt zurückgetreten, 847 durch Ludwig den Deutschen zum Erzbf. von Mainz erhoben. Als Abt von Fulda hat H. nicht nur zahlreiche Gedichte, Briefe und Schriften vf., sondern auch die Verwaltung seines Klo…

Cite this page
Hartmann, W., “Hrabanus Maurus”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10110>



▲   Back to top   ▲