Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: | 37 of 63 |

Intuition
(630 words)

[English Version]

I. Philosophisch I. ist ein Ausdruck der Erkenntnistheorie und bez. einen speziellen, erfolgreichen kognitiven Akt. I. ist also insofern und nach der Typologie von G.Ryle ein (kognitives) Erfolgswort, bez. aber auch ein spezielles kognitives Vermögen. In vielen Kontexten ist für den intuitiven Akt ein Vollzugscharakter reserviert, wie er zuerst wohl im epikureischen Umkreis markiert wird: seine Blitzartigkeit (α᾿ϑρο´α/athróa). Sofern diese Blitzartigkeit temporal aufgefaßt wird, fällt sie mit der Plötzlichkeit (ε᾿ξαιϕνη´ς/exaiphnē´s) zus., mit de…

Cite this page
Enskat, R. and Herms, E., “Intuition”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_10515>



▲   Back to top   ▲