Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Jakob von Edessa
(209 words)

[English Version]

, syr.-orth. Theologe (ca.640 ʿĒn Dēbā bei Antiochien – 5.6.708 Kloster Tell ʿAddā). Nach Studien bei Severos Sēbōkt im Kloster Qennešrin ging J. nach Alexandrien und kehrte dann nach Edessa zurück, wo er um 684 zum Bischof erhoben wurde. Bereits 688 gab er sein Amt wegen Auseinandersetzungen mit dem Klerus hinsichtlich der Observanz der kirchl. Kanones wieder auf und zog sich in ein Kloster bei Samosata zurück. Ab 687 unterrichtete er im Eusebona-Kloster und ab 699 im großen Kloster von Tell ʿAddā Griech. und andere Fächer. 708 üb…

Cite this page
Tubach, J., “Jakob von Edessa”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_10703>



▲   Back to top   ▲