Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access
Search Results: Prev | 1 of 9 |

Kriegsvölkerrecht.
(415 words)

[English Version]

Der Begriff des K. umfaßt unter dem allg. Gewaltverbot des Art.2 UN-Charta nur noch die Gesamtheit der völkerrechtlichen Regeln, die den an einem bereits ausgebrochenen bewaffneten Konflikt beteiligten Parteien (ggf. einschließlich der UN selbst) Beschränkungen bei Kampfhandlungen auferlegen. In das moderne K. sind rechtsethische Prinzipien eingegangen, die im Rahmen der Lehren vom gerechten Krieg für das ius in bello maßgebend waren und gewohnheitsrechtliche Geltung besitzen. Das K. ist aber heute weitgehend durch völkerrechtliche…

Cite this page
Reuter, H., “Kriegsvölkerrecht.”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 24 March 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_12340>



▲   Back to top   ▲