Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Kriteriologie
(429 words)

[English Version]

. K. ist die Lehre (der Inbegriff der Aussagen) über die notwendigen und hinreichenden Bedingungen für das Gegenwärtigsein (Gegebensein) von Unterschieden. Wir benötigen sie für den bewußten und verantwortlichen Vollzug unserer Unterscheidungspraxis, und zwar sowohl für das angemessene Erfassen von schon – durch unsere eigene Praxis oder durch nicht von uns zu verantwortende Prozesse – getroffenen Unterschieden (also für unser symbolbildendes Handeln) als auch für unser eigenes a…

Cite this page
Herms, E., “Kriteriologie”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 25 May 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_22478>



▲   Back to top   ▲