Search Results: | 10 of 21 |

Monarchomachen
(732 words)

[English Version]

. Der polemische Neologismus meint »Bekämpfer der (absoluten) Monarchie« und wurde von William Barclay geprägt (De regno et regali potestate, 1600). – Der in der Bartholomäusnacht gipfelnde Terrorismus warf unter den franz. Protestanten (Hugenotten) die Frage nach den Grenzen der Gehorsamspflicht und dem Widerstandsrecht gegen tyrannische Monarchen auf. François Hotman, Th.Beza, L.Danaeus, Stephanus Junius Brutus (Pseudonym wohl für Ph. du Plessis Mornay und/oder H.Languet) behandelten die Fragen vom franz. Staatsrecht, vom röm. Recht, von d…

Cite this page
Ohst, M., “Monarchomachen”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 23 February 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_SIM_14378>



▲   Back to top   ▲