Religion in Geschichte und Gegenwart

Get access

Person
(4,890 words)

[English Version]

I. Zum Begriff

1. Die Herkunft des lat. Wortes persona – »Maske, Rolle, Status« – ist unbekannt, evtl. etruskisch. Der Philologe Gavius Bassus (1.Jh. v.Chr.) führte den »Ursprung« des Wortes auf die Funktion der antiken Theatermaske als Schalltrichter zurück, der die Stimme konzentriert und sie klangvoller »hindurchtönen« läßt (per-sonare; bei Gellius, Noctes Atticae 5,7). Griech. entspricht ihm das Wort πρ…

Cite this page
Cancik, Hubert, Schütt, Hans-Peter, Grube, Andreas, Herms, Eilert and Schmidt, Heinz, “Person”, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Consulted online on 20 July 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2405-8262_rgg4_COM_024328>



▲   Back to top   ▲