Search

Your search for 'dc_creator:( "A. Labarre" ) OR dc_contributor:( "A. Labarre" )' returned 232 results. Modify search


Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Alexandre, Jean

(99 words)

Author(s): A. Labarre
Verleger und Buchhändler in Angers, †24. 1. 1504/1505, ließ von 1485 bis 1505 etwa 30 Werke in Paris von verschiedenen Meistern, dann auch in Angers bei Jean de La Tour und in Rouen bei Martin Morin drucken, allein oder in Verbindung mit Jean Petit in Paris oder Charles Debougne in Angers. Sein Sohn, Clément Alexandre, folgte ihm bis 1539 oder 1540 nach und veröffentlichte 5 Werke. Martin Alexandre, Buchhändler in Paris (1506–1510), scheint keine Verwandtschaft mit Jean Alexandre zu haben. A. Labarre Bibliography Pasquier, E. / Dauphin, V.: Imprimeurs et libraires de l'Anjou. Ange…

Audin

(187 words)

Author(s): A. Labarre
Buchdrucker- und Verlegerfamilie in Lyon. 1. Marius A., *5. 2. 1872 in Beaujeu, †15. 1. 1951 in Lyon. Zuerst Handelsgerichtsbeamter in Lyon, dann Direktor der «Gazette judiciaire de Lyon» und darauf der «Petites Affiches». 1919 kauft er eine Buchdruckerei. Als Drucker stellt er u. a. einige Kunstausgaben her. Als Forscher hat er mehrere geschichtliche und bibliographische Beiträge über Lyon und zahlreiche historische und theoretische Arbeiten über das Buch, u. a. «Histoire de I'imprimerie par l'…

Barbier

(93 words)

Author(s): A. Labarre
(alias Jean Passet) oder Barberius oder Tonsor, Buchhandler und besonders Buchdrucker in Paris, wo er von 1502 bis 1515 beinahe 200 Druckwerke herstellte. Er hat für 33 Buchhandler gearbeitet, u. a. Denis Roce und Jean Petit. Seine Produktion ist mannigfaltig, aber fast immer lateinisch. Ein Jean Barbier war Ende des 15. Jh.s Drucker in London (unter Mitwirkung von Julian Notary). Es ist nicht erwiesen, ob beide identisch sind. A. Labarre Bibliography Imprimeurs et libraires parisiens du XVIe siecle. Ouvrage pu-blie d'après les manuscrits de Philippe Renouard. T. 3. Par…

Augereau, Antoine

(98 words)

Author(s): A. Labarre
Pariser Stempelschneider, Buchdrucker und Buchhändler zwischen 1532 und 1534, *vielleicht 1483 in Fontenay-le-comte, †24. 12. 1534 in Paris. Unter den 45 Ausgaben, die aus seiner Produktion kamen, sind klassische lateinische und griechische Werke und einige französische Texte. A. neigte dem Protestantismus zu und veröffentlichte drei Ausgaben des «Miroir de Pâme pécheresse» der Marguerite de Navarre. Er wurde während der «Affaire des placards» (1524) festgenommen und durch das Parlament zum Tode verurteilt. A. Labarre Bibliography Imprimeurs et libraires parisiens du …

Avignon

(474 words)

Author(s): A. Labarre
1. Bibliothèque de la ville Die Stadtbibliothek ist eine der wertvollsten Departement-Bibl.en Frankreichs. Sie wurde durch die Zusammenfassung der Sammlungen von während der Revolution aufgehobenen Klöstern begründet. 1810 hinterließ der Arzt Dr. Esprit Calvet seine reiche Sammlung der Stadt A. 1826 wurde die Bibl, ins Hôtel de Villeneuve-Martignan (18. Jh.) verlegt und erhielt den Namen «Musée Calvet». Seit 1982 sind Museum und Bibliothek getrennt. Die Bibliothek wurde im Hôtel des Kardinals Annibal…

Badius Ascensius Jodocus

(211 words)

Author(s): A. Labarre
alias Josse Bade (1461/ 1462–1535), berümter Humanist und Buchdrucker, wahrscheinlich geboren in Gent. Er studierte in dieser Stadt bei den Brüdern vom gemeinsamen Leben, dann an der Universität Löwen und in Italien. Nachher lehrte er in Valence, dann wirkte er 1492 in Lyon als Gelehrter und Korrektor im Buchdruckerhaus Trechsel. 1499 ließ er sich in Paris nieder, zuerst als Hrsg., dann 1503 als Buchdrucker und Verleger, möglicherweise in Verbindung mit dem Buchhändler und Verleger Jean Petit. A…

Arnoullet, Jean

(117 words)

Author(s): A. Labarre
Es gab in Lyon eine Familie A. von Druckern und Verlegern im 16. Jh. In dem Werk von Jean Chaumeau «Histoire de Berry», das 1566 bei Antoine Gryphe in Lyon erschien, befindet sich eine doppelblattgroße, aus zwei wertvollen Holzschnitten bestehende Ansicht von Bourges mit der Signatur JO. AR.-FA. 1566. Diese wird von französischen Forschern J. A. gedeutet. Man vermutet in dem Holzschneider einen Verwandten des Lyoner Verlegers Balthazar A. und schreibt ihm auch die prächtige Titeleinfassung des Werkes sowie einige weitere Holzschnitte in Lyoner Druk-ken aus der Mitte des 16. Jh.s zu. A.…

Amiens

(192 words)

Author(s): A. Labarre
1. Bibliothèque municipale. Sie wurde durch die Zusammenfassung der Sammlungen von während der Revolution aufgehobenen Klöstern (u. a. Corbie, Sélincourt, Saint-Acheul u. a.) gegründet. Im 19. Jh. erhielt sie einige bedeutende Vermächtnisse, u.a. die Sammlung des Comte de Lescalopier, die auch Kunstwerke enthielt. Die Bestände enthalten etwa 700 mittelalterliche Hss. (u.a. 177 aus Corbie) und 40000 alte Druckwerke. Bibliography Neveux, P. / Dacier, E.: Richesses des bibliothèques provinciales de France. Paris 1932, I, S. 23-27 Logié, P.: Notice sur la bibliothèque de l…

Association des Bibliothécaires Français (ABF)

(128 words)

Author(s): A. Labarre
gegründet 1906 mit 91 Mitgliedern, hat die ABF 1983 ungefähr 2300 Mitglieder. Sie vereinigt Bibliothekare verschiedener Berufsgruppen, um die Einheit und Belange des bibl. Berufes in Frankreich zu vertreten. Sie beschäftigt sich mit allen die Bibl, en und Bibliothekare betreffenden Fragen. Nach den neuen Satzungen von August 1972 ist die ABF in 4 Fachabteilungen (Nationalbibl., Universitätsbibi., öffentliche Bibl., Spezialbibi.) und 18 regionale Gruppen unterteilt und wird durch einen Nationalra…

Amazeur, Jean

(56 words)

Author(s): A. Labarre
Pariser Buchdrucker zwischen 1534 und 1555. A. hat bes. für Guillaume Godard und Guillaume Merlin, Herausgeber liturgischer Bücher, gearbeitet. Davon sind etwa 15 erhalten, mehrere andere wahrscheinlich verschollen. A. Labarre Bibliography Imprimeurs et libraires parisiens du XVI° siècle. Ouvrage publié d'après les manuscrits de Philippe Renouard. T. I. Paris 1964, S. 19–29 und 274.

Attaingnant (Attaignant), Pierre

(106 words)

Author(s): A. Labarre
Musikdrucker in Paris, brachte als erster Pariser Drucker Notendrücke heraus, bei denen Note und Notenlinien in einer Type vereinigt sind. Die erste Nachricht seiner Tätigkeit geht auf 1514 zurück; wahrscheinlich ist er 1552 gestorben. Zwischen 1525 und 1551 hat er ungefähr 160 Werke gedruckt, besonders Vertonungswerke, die heute sehr selten geworden sind und die das franz. Lied und die Motetten der heiligen Kapelle in Paris verbreiteten. Seine Witwe, geborene Marie Lescallopier, druckte noch etwa 30 Ausgaben bis 1567, aber wenige Notendrucke; sie starb nach 1571. A. Labarre Bibli…

Aliate, Alexandre

(85 words)

Author(s): A. Labarre
(oder Aliat, Aliatte, Alyate, Haliate), aus Mailand, Verleger in Paris 1497 bis 1505 (1509?), vielleicht auch Buchdrucker und Buchbinder. 8 Wiegendrucke und 6 Ausgaben des 16. Jh.s sind von ihm verlegt. Er hat besonders ital. Autoren veröffentlicht, oft zusammen mit anderen Pariser Verlegern und Druckern. A. Labarre Bibliography Claudin, A.: Histoire de l'imprimerie en France au XVe et au XVIe siècle. T. 2. Paris 1901, S. 342–347 Renouard, P.: Imprimeurs et libraires parisiens du XVI e siècle. T. 1. Paris 1964, S. 16–18.

Aix-en-Provence

(206 words)

Author(s): A. Labarre
1. Bibliotheken Eine 1418 von der Bürgerschaft gegr. Bibl, verfiel sehr bald; eine zweite aus dem Beginn des 18. Jh. wurde Opfer der Revolution. Der Marquis de Méjanes (1729-1786), Hauptkonsul von Aix, vermachte seine Bibl, mit 80000 Bdn. der Provence «unter der Bedingung, daß eine öffentliche Bibl, in der Stadt Aix gehalten sei». Erst 1810 wurde diese Bibl., die Bibliothèque municipale, im Rathaus eröffnet. Im 19. und 20. Jh. hat sie verschiedene Privatsammlungen aufgenommen, bes. den «fonds Péco…

Alanus, Petrus

(71 words)

Author(s): A. Labarre
(oder Pierre Alain), franz. Buchdrukker, stellte zusammen mit Andreas Calvinus (André Chauvin) 1488-1493 zu Angoulême etwa 20 Druckwerke (z. T. in franz. Sprache) her, die meisten ohne Impressum; neuerdings werden einige der Werkstatt von Antoine Cailleau in Paris zugeschrieben. A. Labarre Bibliography Desgraves, L.: L'Imprimerie à Angoulême aux XVe et XVIetsiècles. In: Bulletin philologique et historique (jusqu'à 1610) du Comité des travaux historiques et scientifiques 2. 1960, S. 931-956.

Anabat, Guillaume

(53 words)

Author(s): A. Labarre
Pariser Buchdrucker zwischen 1505 und 1510, * Moriaix (Bretagne). Er hat besonders Stundenbücher und einige theologische Werke für Pariser Buchhändler gedruckt. Etwa 25 Ausgaben sind bekannt. Imprimeurs et libraires parisiens du XVI e siècle. Ouvrage publié d'après les manuscrits de Philippe Renouard. A. Labarre Bibliography T. I. Paris 1964, S. 29–46.

Barbedor, Louis

(93 words)

Author(s): A. Labarre
Syndikus der Schreibmeister in Paris (1632), gab 1630/1650 einige Schreibbücher (z.B. «Les Exemples de la vraye écriture financiére») heraus; es sind gute Muster der Schreibkunst im «groBenJahrhundert». Seine Entwürfe wurden in der Kanzlei des Pariser Parla-ments angemeldet, gestochen und zum Nutzen der Be-rufsgemeinschaft der Schreibmeister herausgegeben. Die Kunst von B. ist Zeugnis fur die Wandlung der italieni-schen Kanzleischrift in der franz. Kalligraphie. A. Labarre Bibliography Diet, biogr. franç. T. 5, Sp. 255 Bonacini, C.: Bibliografia delle arti scrittorie…

Association Internationale de Bibliophilie (AIB)

(119 words)

Author(s): A. Labarre
Die AIB hat ihren Sitz in der Nationalbibliothek Paris. Sie wurde 1963 anläßlich des dritten Kongresses der Bibliophilen (Barcelona und Madrid) gegründet, nachdem ein erster Kongreß 1959 in München, ein zweiter 1961 in Paris stattgefunden hatte. Die AIB zählt 450 Mitglieder aus 35 verschiedenen Nationen. Ihr Ziel ist es, zwischen Bibliophilen aller Länder und «Buchleuten» Verbindungen zu knüpfen und die Entwicklung der Bibliophilie zu fordern. Außer einer jährlichen Versammlung organisiert die A…

Babel, P. E.

(90 words)

Author(s): A. Labarre
ausgeschrieben Paul Emile (Diet, de biographie française) oder Pierre Edme (Bénézit), franz. Ornamentzeichner, Goldschmied und Kupferätzer, lebte in Paris zwischen 1720 und 1770 (oder 1775). Er war beteiligt an den Ill. zu Briseux: «L'Art de batir les maisons de campagne» 1742; Boffand: «Livre d'architecture» 1745; Vignola: «Livre nouveau ou règies des cinq ordres de l'architecture» 1707; Jeaurat: «Traité de perspective» 1750; Blondel: «Architecture françaises» 1752–1756. A. Labarre Bibliography Thieme-Becker Bd. 2, S. 300 Diet, biogr. franç. T. 5, Sp. 996 bis 997 Bénézit. T. …

Badius, Conrad

(108 words)

Author(s): A. Labarre
*1520 in Paris, † Oktober 1562 in Orleans, franz. Buchdrucker, Sohn des Jodocus Badius. Er druckte sieben Ausg.n in Paris von 1546 bis 1548, zog 1549 nach Genf, wo er von 1550 bis 1562 gegen 70 Werke druckte. Er war auch Vorredner, Hrsg. und Übers. der Genfer Reformatoren. 1562 kam er nach Frankreich zurück; er veröffentlichte vielleicht ein Pamphlet «Les Vertus de nostre maistre Nostradamus» in Paris. Dann ging er als Prediger nach Orleans, wo er 1562 an der Pest starb. A. Labarre Bibliography Imprimeurs et libraires parisiens du XVI° siècle . . . d'après les manuscrits de Ph. Reno…

Attendorn, Peter

(38 words)

Author(s): A. Labarre
aus Westfalen, in Heidelberg Schüler Wimpfelings. Bürger von Straßburg seit 1476, war er vor allem als Buchhändler tätig. Er druckte 1489 ein «Directorium statuum» und weitere fünf undatierte Ausgaben. A. Labarre Bibliography GeldnerBd. 1, S. 80–82.
▲   Back to top   ▲