Search

Your search for 'dc_creator:( "A. Labarre" ) OR dc_contributor:( "A. Labarre" )' returned 232 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Giraud-Badin, Louis

(108 words)

Author(s): A. Labarre
*24. 6. 1876,†11. 12. 1960 in La Verpillière (Isère), Pariser Antiquariatsbuchhändler. Er eröffnete sein erstes Geschäft 1917; 1919 trat er bei Henri Ledere ein, dem Nachfolger von Techener. 1925 überließ Ledere ihm seine Buchhandlung und das Eigentum am Bulletin du Bibliophile. G. war der Anreger von 438 Versteigerungen; die Kat. sind wertvolle Dokumente für die Kenntnis seltener Ausg. G. trat 1951 zurück. Die Buchhandlung, die den Namen G. behalten hat, wird heute (1989) von Claude Guérin und …

Morin, Martin

(305 words)

Author(s): A. Labarre
* 1455 / 60 in Orbec (bei Lisieux), t 1522 in Rouen, franz. Buchdrucker. M. war zuerst Ge selle bei Guillaume Le Talleur, dem ersten Drucker in Rouen, dessen Werkstatt er 1491 übernahm und als die bedeutendste Druckerei der Stadt bis 1522 leitete. Aus ihr sind 133 Drucke bekannt, zumeist liturgische Werke, darunter 38 Missalien, neun Rituale, acht Breviere, fünf Processionale und ein Diurnale. Sie wurden für Diözesen West- und Nordfrankreichs, jedoch auch für Salisbury gedruckt. Dies zeugt von d…

Radegundis vita

(58 words)

Author(s): A. Labarre
Hs. vom Ende des 11 .Jh.s (Poitiers, StB) mit 22 Bildern, deren eines Fortunat, sein Buch schreibend, darstellt. Ihr Stil ist verwandt mit dem der Schule von Anjou. A. Labarre Bibliography Les Manuscrits à peinture en France du VII e au XII e siècle. Paris 1954, S. 81 Porcher, J.: L'Enluminure française. Paris 1959, S. 28–29.

Bulletin du Bibliophile

(132 words)

Author(s): A. Labarre
gegr. 1834 vom Pariser Antiquar Jacques Joseph Techener (1873), zuerst nur Kat., dann rasch in eine Zs. verwandelt durch Hinzufügung bibliographischer Notizen und Leitartikel des Schriftstellers Charles Nodier (1780—1844), Bibliothekar der Bibl, de l'Arsenal Paris, eines Bibliophilen und eigentlichen wiss. Gründers dieser Zs. Sie hatte zahlreiche Mitarbeiter aus der Bibliophilen– und der Buchwelt, es leiteten sie Georges Vicaire, Fernand Vanderém und François Chapon unter verschiedenen Aspekten …

Bignon, Jean Paul Jérôme

(210 words)

Author(s): A. Labarre
getauft 19. 9. 1662 in St. Nicolas-du-Chardonnet, † 14· 3. 1743, stammt aus einer berühmten Bibliophilenfamilie; er selbst besaß eine reiche Bibl, (etwa 50 Tsd. Bde.), die er dem Finanzmann Law verkaufte, der sie selbst an den Kardinal Dubois 1723 weiterverkaufte. Anfangs Priester (Oratorianer), wurde er 1696 Direktor der Académie des Sciences, des Inscriptions et Belles Lettres, der er 1699 und 1701 neue Ordnungen gab. Damit wurden die Tätigkeit und die finanzielle Verwaltung dieser Anstalten n…

Roce (Rosse), Denys

(128 words)

Author(s): A. Labarre
1516 / 1517 in Paris, Pariser Buchhӓndler, vielleicht aus Schottland stammend. R. begann seine Tatigkeit in Paris 1490, vielleicht erst 1494/ 1495. Er ließ viele Drucker fur sich arbeiten. Etwa 240 Ausg. tragen seine Adresse «in vico sancti Jacobi sub intersignio divi Martinis. Diese Ausg., oft ohne Datum, sind insbes. lat. Büchlein fair Priester und Schuler. Er war mit Robine Mauger oder Maugart verheiratet. Seine Tochter Marguerite heiratete den Buchhӓndler Bernard Aubry, der ihm 1517 nachfolgte A. Labarre Bibliography Claudin, A.: Histoire de l'imprimerie en France. T. 2…

Hopyl, Wolfgang

(169 words)

Author(s): A. Labarre
aus den Haag oder Umgegend, Drucker in Paris, wo er etwa 140 Ausg. 1489–1522 oder 1523 herstellte. Viele Bücher tragen seinen Namen allein, er arbeitete aber auch oft in Verbindung mit anderen, z. B. mit seinem Landsmann Johann Higman um 1494/ 1500 für theologische Lehrbücher und mit Henri Estienne um 1502/1503 für Werke des Lefebvre d'Etaples. Später druckte er meistens liturgische Bücher (Breviere, Missalien) für sich selbst oder für andere Pariser, niederl. (u. a. Willem Houtmart in Brüssel) …

Dupré, Jean

(107 words)

Author(s): A. Labarre
Buchdrucker und Buchhändler von 1487 bis 1501 in Lyon, wo er mindestens 33 Werke hergestellt hat. Er war auch reisender Buchdrucker: er druckte ein Brevier in Narbonne (1491), ein Brevier in Uzès (1493), einen Lucianus in Avignon (1497) und ein Büchlein in Montpellier (1501). Das Brevier und das Missale, die 1484 und 1485 in Salins gedruckt waren, sind ihm oft zugeschrieben worden, trotz Claudin, der diesen Druck einem gewissen Jean Des Près zugewiesen hat. A. Labarre Bibliography Claudin, A.: Histoire de l'imprimerie en France au XV° et au XVI° siècle. T. 3. Paris 1904, …

Centre National de la Recherche Scientifique (CNRS)

(161 words)

Author(s): A. Labarre
Das CNRS (Nationalzentrum fur die wiss. Forschung) wurde durch Gesetze vom 10. 3. 1941 und vom 2. 6. 1948 gegründet. Es vereinigte frühere Einrichtungen in Frankreich. Durch das Gesetz vom 24. 11. 1982 wurde es reorganisiert. Es wird durch einen Verwaltungsrat und einen Generaldirektor sowie von den wiss. Direktoren der sieben Abteilungen (Atomphysik, Mathematik und Grundphysik, Physik für den Inge-meur. Chemie, Erde-Ozean-Atmosphäre-Weltraum, Biowissenschaften, Geistes- und Gesellschaftswissen-…

Cramoisy, Sébastien

(230 words)

Author(s): A. Labarre
* 1585 in Paris, † 29. 1. 1669 ebd., Pariser Drucker und Verleger. 1606 folgte C. seinem mütterlichen Großvater Sébastien Nivelle (Pariser Drucker und Buchhändler von 1549– 1603) nach. Seine Laufbahn stand ganz im Dienst der Gegenreformation: er war der Hauptverleger der Jesuiten, auch ständiger Lieferant der Zisterzienser, der Prämonstratenser und des Pariser Erzbistums. 1629 erhielt er das Privileg für die Veröff. der Akten des Münzgerichtshofs, 1633 wurde er zum Königsdrucker ernannt. Er bekl…

Roffet

(408 words)

Author(s): A. Labarre
Familie Pariser Buchdrucker, Buchhändler und Buchbinder. 1. Pierre R., gen. Le Faucheur, war Buchhändler und Buchbinder von mindestens 1511 — 1533 in der Rue Neuve Notre-Dame unter dem Zeichen eines Mähers. Dies erklärt seinen Beinamen, der auch von seinen Erben beibehalten wurde. Er arbeitete oft mit den Erben von Simon Vostre zusammen und verÖff. bes. liturgische Bücher. Mehrere Urkunden bezeugen seine Tätigkeit als Buchbinder. Seine Witwe Jeanne Cassot folgte ihm, sie starb 1537. 2. Sein erster Sohn André (f 1559) war ebenfalls Buchhändler und Buchbinder. Er arbei…

Rochefort, Henri

(155 words)

Author(s): A. Labarre
(gen. Victor – Henri, Marquis de RochefortLucay), * 1831 in Paris, 1913 in AixlesBains, franz. Journalist und Politiker. Zuerst Beamter, Vaude – ville – Autor und Kritiker, Mitarbeiter beim «Charivari» und der «Presse theatrale», naherte er sich dann dem politischen Journalismus in «Nain jaune», «Soleil» und «Fi – )CHESTER garo». Er gründete 1868 die Wochenschrift «La Lanterne», ein heftiges Pamphlet gegen das Kaisertum von Napoleon III., 1870 «Le Mot d'ordre», wo er die Handlung der Kommune gut…

Penguilly – L'Haridon, Octave

(84 words)

Author(s): A. Labarre
*4. 3. 1811, 2. 11. 1870 in Paris, Historien – und Landschaftsmaler und Radierer, Schüler von N. Charlet. Er illustrierte u.a. die «Chansons» von Béranger (2 Bde., 1847), arbeitete mit an «Les Français peints par eux – mèmes» (9 Bde., 1840 bis 1842), den «Caractères» von La Bruyère (1845) u.a.ni. Octave Penguilly – L'Haridon. Vignette zu Gottfried August Bürger: Leonore. A. Labarre Bibliography Bénézit Bd. 8, S. 204 Osterwalder, M.: Dict. des Illustrateurs 1800 — 1914. Paris 1983, S. 814.

Tessié du Motay, Cyprien

(127 words)

Author(s): A. Labarre †
*um 1818 in Châtelais (Maine-et-Loire), † 1880 in New York, franz. Chemiker. Nach einem bewegten Leben kam T. 1864 nach Metz, wo er in die Werkstatt des Glasmalers Charles Raphaël Maréchal eintrat. Hier arbeitete er an verschiedenen eigenen Erfindungen: u. a. am Grisaille-Druck und dem Lichtdruck. Gemeinsam mit Maréchal erhielt er 1865 ein Patent für ein Verfahren zur Vervielfältigung von Fotografien in den Ausgaben. Auf der Pariser Weltausstel-lung von 1867 wurden beide mit Medaillen ausgezeich…

Trimolet, Louis-Joseph

(78 words)

Author(s): A. Labarre
* 17. 10. 1812,† 28. 12. 1843 in Paris, Maler, Zeichner, Stecher und Lithograph. Er zeichnete die Vignetten zu «Versailles ancien et moderne» des Grafen A. L. J. Delaborde (1849). T. steuerte die Ra- dierungen bei zu «Batrachomyomachia» von Curmer, «Les français peints par eux-mêmes», den Märchen des C. Perrault, «Chants et chansons populaires de France» usw. Louis-Joseph Trimolet. Illustration aus: Victor Hugo: Notre-Dame de Paris. A. Labarre Bibliography Bénézit, Vol. 13. Paris 1999, S. 797

Aix-en-Provence

(206 words)

Author(s): A. Labarre
1. Bibliotheken Eine 1418 von der Bürgerschaft gegr. Bibl, verfiel sehr bald; eine zweite aus dem Beginn des 18. Jh. wurde Opfer der Revolution. Der Marquis de Méjanes (1729-1786), Hauptkonsul von Aix, vermachte seine Bibl, mit 80000 Bdn. der Provence «unter der Bedingung, daß eine öffentliche Bibl, in der Stadt Aix gehalten sei». Erst 1810 wurde diese Bibl., die Bibliothèque municipale, im Rathaus eröffnet. Im 19. und 20. Jh. hat sie verschiedene Privatsammlungen aufgenommen, bes. den «fonds Péco…

Inguimbert, Joseph-Dominique d

(186 words)

Author(s): A. Labarre
*26. 8. 1683 in Carpentras und † 6. 9. 1757 ebd. Geschult 1698 bei den Dominikanern und 1714 bei den Trappisten, weilte I. 1714–1735 in Italien, wo er verschiedene Ämter, bes. unter dem Papst Clemens XII., bekleidete und mehrere Werke verfaßte. 1735 wurde er zum Bischof von Carpentras ernannt. 1745 kaufte I. für 50 Tsd. Livres die 20 Tsd. Bde. der Bibl, der Familie Thomassin de Mazaugues in Aix-en-Provence, die er im Hôtel von Gradis-Pommerol mit der Slg., die er aus Italien mitgebracht hatte, v…

Philippi (Pistoris, Becker), Nicolas

(178 words)

Author(s): A. Labarre
Lyoneser Drucker aus Bensheim an der Bergstraße (Hessen). In Partnerschaft mit Marcus Reinhart, einem Bruder des Straßburger Druckers Johannes Grüninger, eröffnete er 1477 die zweite Druckwerkstatt in Lyon. Ihr erster Druck war die «Practica nova iuris» von Giovanni Pietro de Ferrariis (GW 9811). Im Herbst 1482 trennte sich Reinhart von seinem Partner und kehrte nach Straßburg zurück. P. aber schloß 1485 eine neue Partnerschaft mit dem Lyoneser Drucker Jean Dupré. Sein letzter Druck «Décréta Bas…

Alanus, Petrus

(71 words)

Author(s): A. Labarre
(oder Pierre Alain), franz. Buchdrukker, stellte zusammen mit Andreas Calvinus (André Chauvin) 1488-1493 zu Angoulême etwa 20 Druckwerke (z. T. in franz. Sprache) her, die meisten ohne Impressum; neuerdings werden einige der Werkstatt von Antoine Cailleau in Paris zugeschrieben. A. Labarre Bibliography Desgraves, L.: L'Imprimerie à Angoulême aux XVe et XVIetsiècles. In: Bulletin philologique et historique (jusqu'à 1610) du Comité des travaux historiques et scientifiques 2. 1960, S. 931-956.

Bigot

(117 words)

Author(s): A. Labarre
normannische Bibliophilenfamilie, deren Bücherschätzejean Bigot, Sieur de Sommesnil et de Cleuville, Doyen de la cour des Aides de Normadie, sammelte und durch Erwerbungen aus den Klosterbibl.en von Fécamp, Mont St. Michel u.a. so vermehrte, daß sie 1649 eine ausgezeichnete Bibl, von 10 Tsd. Bdn. bildeten. Sein Sohn Louis Emeric (†1689) vereinigte sie mit seiner eigenen und vermehrte sie durch Erwerbungen auf seinen Reisen. Nach seinem Tode fiel sie an den Pariser Parlamentsrat Robert B., Sieur de Montville, nach dessen Tod sie 1706 verkauft wurde. A. Labarre Bibliography Biblioth…
▲   Back to top   ▲