Search

Your search for 'dc_creator:( "Anderson, G." ) OR dc_contributor:( "Anderson, G." )' returned 3 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "(anderson steven anderson a)." )


Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Adambücher

(168 words)

Author(s): Anderson, G.A.
[English Version] sind eine Gruppe von apokr. Quellen, die das Leben Adams und Evas nach ihrer Vertreibung ausmalen. Sie sind in sechs verschiedenen Sprachen erhalten: Griech. (ApkMos), Lat. (VitAd), Armenisch, Georgisch, Slaw. und Kopt. Datierung und Herkunft des Textes sind schwer zu bestimmen. Es gibt Hinweise auf christl. Verfasserschaft zw. 100 und 600 n.Chr. Der lat. Text beginnt mit der Gesch. von der Buße Adams und Evas unmittelbar nach der Vertreibung. Während dieser Buße wird Eva ein zw…

Adam/Eva

(874 words)

Author(s): Anderson, G. | Apostolos-Cappadona, D.
[English Version] I. Antikes Judentum Nach Gen 1–5 das erste Menschenpaar. Die Gestalten von A. und E. spielen im antiken Judentum zwar eine große Rolle, doch wird ihre Bedeutung oft überschätzt. Die Tendenz, insbes. den Quellen aus der Zeit des Zweiten Tempels einen weitverbreiteten A.-Mythos zuzuschreiben, hängt mit der herausragenden Rolle A.s in den pln. Briefen zusammen (Röm 5; 1Kor 15). Nicht in allen Strömungen des antiken Judentums spielt der Sündenfall A.s und E.s eine Rolle. In einem bedeutenden Traditionsstrom, vertreten durch Jub, 1Hen und di…

Abraham

(3,074 words)

Author(s): Blum, E. | Attridge, H.W. | Anderson, G.A. | Dan, J. | Nagel, T.
[English Version] I. Altes Testament 1. Name Der Name אַבְרָהָם/'abrāhām ist eine Nebenform zu אַבְרָם/'abrām bzw. אֲבִירָם/'abîrām (Num 16,1 u.ö.). In der Bedeutung »Vater (= Gott) ist erhaben« entspricht er einer verbreiteten westsem. Namensbildung und gehört als Lob- bzw. Vertrauensname in den Bereich der persönlichen Frömmigkeit. Die sonst nicht belegte Dehnform wird in Gen 17,4f. volksetymologisch als »Vater (אָב/'āb) einer Menge (הָמוֹן/hāmôn) von Völkern« gedeutet – durchaus programmatisch, wie die Verbindung mit der Änderung von »Abram« in »Abrah…