Search

Your search for 'dc_creator:( "Bergman, J." ) OR dc_contributor:( "Bergman, J." )' returned 2 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "(bergman hermas j)." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Androgynie

(305 words)

Author(s): Bergman, J.
[English Version] Androgynie, religionswissenschaftlich, Doppelgeschlechtlichkeit (gr. α᾿νη´ρ, α᾿νδρο´ς/anē´r, andrós, »Mann« und γυνη´/gynē´, »Frau«), begegnet vielfach in der Religionsgesch. A. kann bei Gottheiten einen ontologischen Status aufzeigen, aber auch in einem dynamischen Prozeß in verschiedenen Stufen und Gestalten auftreten. In diesem Fall kommen Geschlechtswandlungen und Transvestismus im Kult vor. Bes. in der Theogonie tritt am Anfang eine einzige Gottheit auf, die jede Differenzierung, auc…

Ägypten

(10,122 words)

Author(s): Schenkel, W. | Weintritt, O. | Assmann, J. | Bergman, J. | Modrzejewski, J.M. | Et al.
[English Version] I. Allgemein 1. Name/Bezeichnungen. Ä. heißt altäg.-kopt. nach der dunklen Ackererde »das Schwarze (sc. Land)« (altäg. *Kū´m ˘t, kopt. Kēme usw.), sem. allg. Miṣr- usw., hebr. auch מָצוֹר/Māṣôr (»Grenze«, d.i. »Grenzland«?), griech. nach einem Heiligtum des Gottes Ptah als Bezeichnung für die alte Residenzstadt Memphis Aígyptos, d.i. Aígupto-s (im späten Altäg. etwa *Hekoptáḥ). 2. Geographie. Kernbereich des Landes ist die Flußoase des unteren Nil zwischen dem 1. Katarakt bei Aswān und dem Mittelmeer, gegliedert in Oberä., da…