Search

Your search for 'dc_creator:( "Herausgeber: Stefan Rinke" ) OR dc_contributor:( "Herausgeber: Stefan Rinke" )' returned 4 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Indischer Aufstand 1857/58 [Hinzugefügt 2017]

(1,142 words)

Author(s): Manju Ludwig | Herausgeber: Stefan Rinke
1. Forschung und Einordnung Kaum ein Ereignis in der neueren Geschichte des ind. Subkontinents ist ideologisch und histor. so umstritten wie der I.A. 1857/58, der für die brit. Kolonialpolitik und ihre militärische Organisation eine Zäsur darstellte. Der Kampf um die historiographische Deutungshoheit verdeutlicht sich in den diversen terminologischen Beschreibungen des I.A. Auf der einen Seite steht die koloniale Geschichtsschreibung, die von einer illegitimen »großen Meuterei« ( Great Mutiny) oder bisweilen gar von einer muslim. Verschwörung sprach [6. 5–11]; [1. 11], wäh…
Date: 2017-01-01

Aborigines [Hinzugefügt 2017]

(2,100 words)

Author(s): Eva Bischoff | Herausgeber: Stefan Rinke
1. Begriff und Bedeutungswandel Der Begriff A., gebildet aus dem Lateinischen ab origine (»vom Ursprung an«), wurde im Englischen ab dem 16. Jh. zur Bezeichnung indigener Bevölkerungen kolonialisierter Gebiete verwendet. Dies galt bes. für die brit. Siedlungskolonien Nordamerikas, Ozeaniens und Afrikas (Atlantische Welt 7.), deren autochthone Bevölkerungen bis weit in das 19. Jh. hinein auf diese Weise unterschiedslos als A. bezeichnet wurden [2]. Dt.sprachige Texte, z.B. das Brockhaus'sche Conversations-Lexicon von 1875, verwendeten den Begriff A. oder »Aborigi…
Date: 2016-11-01

Australien [Hinzugefügt 2017]

(2,757 words)

Author(s): Eva Bischoff | Herausgeber: Stefan Rinke
1. Begriff A. bezeichnet geographisch den Kontinent zwischen 27 Grad südl. Breite und 133 Grad östl. Länge. Der Name wurde eingeführt in Anlehnung an die seit der Antike existierenden Spekulationen über einen als Gegengewicht zu Europa dienenden Südkontinent, terra australis incognita (lat.; »unbekannte südl. Welt« ). Popularisiert wurde die Bezeichnung durch den Reisebericht A Voyage to Terra Australis (1814) des brit. Navigators und Forschungsreisenden Matthew Flinders. Der 1901 gegründete Commonwealth of Australia wird häufig ebenfalls kurz als A. bezeichnet. Hi…
Date: 2017-01-01

Sahara [Hinzugefügt 2017]

(6,323 words)

Author(s): Ralph A. Austen | Herausgeber: Kirsten Rüther | Herausgeber: Stefan Rinke
1. Forschungskontroversen Als eine physische Einheit ist die S. ein unverwechselbarer und etwa seit der Mitte des 1. Jt.s v.Chr. weitgehend stabiler Teil der afrikan. Landschaft. Mit ungefähr 3,5 Mio. km2 ist sie die größte Wüste der Welt. Sie besteht primär aus trockenem Sand (25%) und felsigen oder kiesigen Ebenen, dazwischen gelegentlich grüne Oasen und Berge oder Hochebenen. In der histor. Geographie jedoch ist die S. Gegenstand einer Reihe von andauernden wiss. Debatten [19]; [22]. Die grundlegende Frage lautet, ob der Kontinent Afrika als eine Einheit oder aber a…
Date: 2016-11-01