Search

Your search for 'dc_creator:( "Hinson, G." ) OR dc_contributor:( "Hinson, G." )' returned 16 results. Modify search


Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Benson,

(156 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Edward White (14.7.1829 Birmingham – 11.10.1896 Hawarden), Erzbf. von Canterbury. B. studierte an der King Edward's School und am Trinity College in Cambridge (1848–1852), unterrichtete in Rugby (1852–1859) und war Leiter des Wellington College (1859–1872). 1872 wurde er zum Vorsteher des Kathedralklerus von Lincoln ernannt und 1877 zum Bf. des neu errichteten Bf.sitzes von Truro. 1882 wurde er Erzbf. von Canterbury. Als Erzbf. wirkte er aktiv als Seelsorger seiner Diözese, führte…

Alford

(112 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Alford, Henry (7.10.1810 London – 12.1.1871 Canterbury), Neutestamentler. A. bereitete sich schon früh auf seine rel. Berufung vor. Während seines Studiums in Cambridge entwickelte er ein tiefes Interesse für das NT. Er wurde 1834 Fellow am Trinity College in Cambridge, 1841 Hulsean Lecturer in Cambridge und anschließend Pfarrverweser in Ampton. Nach seiner Ordination 1834 diente er von 1835 bis 1853 als Rektor in Wyneswold. 1857–1871 war er Dekan von Canterbury. Er machte sich ei…

Barnett

(166 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Barnett, Samuel Augustus (8.2.1844 Bristol – 17.6. 1913 Hove), Theologe und Sozialreformer. Er wurde zu Hause und am Wadham College in Oxford unterrichtet (B.A. 1865). In seinem Dienst als Pfarrverweser in der Londoner Innenstadt begegneten ihm die Probleme der Großstadt. Im Jahre 1869 gründete er die Charity Organization Society. Im Jahre 1873 wurde er nach St. Judes in Whitechapel, einer Gemeinde mit einer hohen Kriminalitätsrate, gesandt. Er nutzte innovative Methoden wie Musik,…

Bennett

(150 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Bennett, William James Early (15.11.1804 Halifax, Nova Scotia – 17.8.1886 Froome), liturgischer Erneuerer. B. besuchte das College in Westminster (1816–1823) und das Christ Church College in Oxford (M.A.1829). Nach seiner Ordination 1831 errang er als Prediger ein beträchtliches Ansehen. Liturgische Bräuche der Low Church, die er an St. Pauls in Knightsbridge und St. Barnabas in Pimlico einführte, zogen einen Tadel durch den Bf. und B.s Amtsniederlegung im Jahre 1850 nach sich. Die …

Borrow,

(123 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] George Henry (5.7.1803 East Dereham, Norfolk – 26.7.1881 Broad Oulton). B. wurde mit 17 Jahren Anwaltsgehilfe in Norwich und studierte Philol. bei W.Taylor. Nach dem Tode seines Vaters zog er nach London, um eine lit. Laufbahn einzuschlagen. Nachdem er Schwierigkeiten mit der Veröffentlichung seiner Werke bekam, reiste er durch England, Frankreich, Deutschland, Rußland und Asien und war als erster »Korrespondent« für die British and Foreign Bible Society (Bibelgesellschaften) täti…

Bloxam,

(104 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] John Rouse (25.4.1807 Rugby – 21.1.1891 Upper Breeding), Historiker, Ausbildung in Rugby (1814–1826) und am Worcester College, Oxford (M.A. 1835, B.D. 1843, D.D. 1847). 1832 wurde er zum Diakon der Kirche von England und 1833 als Pfarrer ordiniert. Er war Schulgeistlicher und Lehrer für alte Sprachen am Wyke House (1832) und stellvertretender Schulleiter der Bromsgrove School (1833–1836). 1835 wurde er Fellow am Magdalen College und hatte dort verschiedene Ämter inne. Als Sympathi…

Arnold

(135 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Arnold, Matthew (24.12.1822 Lalaham nahe Staines – 15.4.1888 Liverpool), Dichter und Kritiker. A. besuchte die Colleges von Winchester, Rugby und das Balliol College in Oxford (B.A. 1844). Er wurde 1845 zum Fellow am Oriel College in Oxford gewählt. Er diente dem Marquis von Lansdowne 1847–1851 als Privatsekretär. Von 1851–1866 war er als Schulinspektor tätig. Von 1857–1867 war er Prof. für Lit. an der Universität von Oxford, von der er 1870 auch den Doktor der Literaturwiss. verl…

Benson

(146 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Benson, Richard Meux (6.7.1824 London – 14.1.1915 Cowley), Gründer der Society of St. John the Evangelist. B. wurde zu Hause und auf Reisen durch Deutschland und Italien zusammen mit seiner Schwester Sarah unterrichtet. Treffen mit führenden kath. Theologen und eine Privataudienz bei Papst Gregor XVI. spornten ihn dazu an, die röm.-kath. Kirche gründlich zu studieren, ohne aber seine eigene anglik. Tradition aufzugeben. Er setzte seine Studien am Christ Church College in Oxford for…

Brooke

(164 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Brooke, Stopford Augustus (14.11.1832 Glendoen nahe Letterkenny, County Donegal – 18.3.1916 Ewjurst), Theologe und Schriftsteller. B. besuchte das Trinity College in Dublin (B.A. 1856). Nachdem er 1857 ordiniert worden war, erhielt er kurzfristige Berufungen als Hilfspfarrer an St. Matthew's in Marleborne und an St. Mary Abbots in Kensington (1859–1863). Von 1863–1864 diente er als anglik. Kaplan in Berlin. Die Veröffentlichung seiner Schrift »Life and Letters of the Late Frederick…

Barlow

(142 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Barlow, William (ca.1565 London oder Barlow – 7.9. 1613 Lincoln), Bf. von Lincoln. Besuchte das St. John's College in Cambridge (M.A. 1587). Nachdem er einen gewissen Ruf für seine Gelehrsamkeit errungen hatte, wurde er 1590 zum Fellow an Trinity Hall gewählt, wo ihm 1599 der Doctor of Divinities verliehen wurde. Erzbf. J.Whitgift machte ihn zu seinem Kaplan, ernannte ihn 1597 zum Rektor von St. Dunstan's-in-the-east am Tower von London. Auf Empfehlung Whitgifts wurde er Kaplan de…

Bigg

(144 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Bigg, Charles (12.9.1840 Higher Broughton nahe Manchester – 15.7.1908 Oxford), Klassischer und Kirchenhistoriker. B. besuchte das Gymnasium von Manchester und das Corpus Christi College in Oxford (B.A.1862, M.A.1864, Dr. theol.1876). Im Jahre 1863 wurde er Senior Student und Klassischer Tutor von Christ Church und fungierte von 1862 bis 1865 als einer der »classical moderators«. Danach diente er als Second Classical Master am Cheltenham College als Direktor des Brighton College, a…

Breda, Deklaration von

(91 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] . Eine am 14.4.1660, kurz vor der Restauration der engl. Monarchie, von König Charles II. im holländischen Breda veröffentlichte Deklaration. Sie sagte allen Anhängern O.Cromwells, die sich innerhalb von 40 Tagen darauf berufen würden, volle Amnestie zu, es sei denn, das Parlament erhöbe Einspruch, und versprach Gewissensfreiheit in Dingen, die nicht die Sicherheit des Königreiches beträfen. Sie forderte ferner die Sicherstellung angemessener Rechte durch ein freies Parlament. Glenn Hinson Bibliography H.Gee/W.J.Hardy (Hg.), Documents Illustrative…

Admonition to the Parliament

(122 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Admonition to the Parliament, The (1572). Ein puritanisches Manifest, das für die Church of England eine nicht-episkopale Verfassung forderte. Es verurteilte das Book of Common Prayer i.allg. sowie an einzelnen Punkten als »papistisch«, forderte die Abschaffung der gesamten Leitung der Church of England – mit ihren Nicht-Residierenden, den Mehrfachpfründen und der ganzen bfl. Hierarchie und ihrer Machtfülle – und ihre Ersetzung durch eine presbyteriale Leitung aus Pfarrern, Ältesten u…

Arnold

(176 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Arnold, Thomas (13.6.1795 East Cowes, Isle of Wight – 12.6.1842 Oxford), Direktor des Rugby College. Wurde am Warminster, dem Winchester und dem Corpus Christi College in Oxford ausgebildet, in das er im Alter von 16 Jahren eintrat. Nachdem er 1814 seinen B.A. in den klassischen Disziplinen erhalten hatte, wurde er als Fellow an das Oriel College gewählt. Nach seiner Ordination zum Diakon in der Church of England zog er nach Laleham, um Studenten Privatunterricht zu erteilen und i…

Bowden

(104 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Bowden, John William (21.2.1978 London – 15.9. 1844 ebd.), Traktarianer. Er besuchte das College von Harrow (1812–1817) und das Trinity College in Oxford und hatte von 1826 bis 1840 das Amt des Siegelbewahrers inne, bis ihn eine Krankheit zur Niederlegung dieses Amts zwang. Als naher Freund von J.H.Newman engagierte er sich eifrig in der Bewegung der Traktarianer (Oxford-Bewegung). Außer Traktaten verfaßt B. Lieder für die »Lyra Apostolica« (1836) und bedeutende Artikel für den »Br…

Abbott,

(105 words)

Author(s): Hinson, G.
[English Version] Edwin (20.12.1838 London – 12.10.1926 Hampstead), Lehrer und Wissenschaftler. Studium an St.John's College in Cambridge (1857–1861), 1862 Fellow des St.John's College, legte aber, als er 1863 heiratete, das Amt nieder. 1862 zum Diakon der Church of England und 1863 zum Priester geweiht, widmete seine Laufbahn aber v.a. der Bildung, bes. als Leiter der City of London School (1865–1889). Die von ihm eingeführten Reformen der Lehrmethoden und des Lehrplans führten zum weitreichenden…