Search

Your search for 'dc_creator:( "I. Bezzel" ) OR dc_contributor:( "I. Bezzel" )' returned 158 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Quickelberg

(236 words)

Author(s): I. Bezzel
(Quicchebergius), Samuel van, * 1529 in Antwerpen, † 1567 in München, Arzt und Bibliothekar. Q. lebte seit 1539 in Nürnberg, wurde 1548 in Basel, 1550 in Ingolstadt immatrikuliert. 1555 wurde er in Augsburg Leibarzt Anton Fuggers, spätestens seit 1558 leitete er als Nachfolger Hieronymus Wolfs die Bibl. des Johann Jakob Fugger, auf dessen Empfehlung er in Verbindung zu Herzog Albrecht V. von Bayern trat. Nach Q.s Vorschlägen, dargelegt in seinem museumstheoretischen Werk «Inscriptiones vel tituli …

Schirenbrand, Johann

(147 words)

Author(s): I. Bezzel
Buchdrucker. Mit einem grö-ßeren Darlehen errichteten S. und Peter Schmid 1557 die erste Druckerei in Mülhausen, Elsaß. Gemeinsam druckten sie 1557–1559 volkstümliche Schriften, u. a. Jörg Wickrams «Rollwagenbüchlein». Da der Betrieb hoch verschuldet war, schied S. im April 1559 aus und veranlaßte, daß die Druckereiausstattung und die noch nicht verkauften Bücher (mit Preisangaben) inventarisiert wurden. Schmid druckte allein noch bis 1564 in Mülhausen. I. Bezzel Bibliography Coudre, J.: Inventaire inédit d’une imprimerie et imagerie populaire de Mulhouse 1557–…

Hüpfuff (Hupfuff), Mathis (Matthias)

(114 words)

Author(s): I. Bezzel
† nach 1520, Buchdrucker. H. druckte 1498–1520 in Straßburg vorwiegend dt.sprachige Lit., u. a. die Volksbücher Salomon und Markolf, König Laurins Rosengarten, Lieder, volkstümliche Rechts- und Arzneibücher, mehrere Schriften Thomas Murners, aber auch Anweisungen für den lat. Elementarunterricht. Viele der rund 180 nachgewiesenen Drucke seiner Offizin sind mit Holzschnitten ausgestattet. Ob H. 1487 bereits in Kirchheim im Elsaß zwei Drucke herausbrachte, wie Voulliéme vermutete, ist umstritten. I. Bezzel Bibliography Schmidt, C.: M. H. 1492–1520. Strasbourg 1893 Voullié…

Ayrer, Marx (Marcus)

(100 words)

Author(s): I. Bezzel
*um 1458 in Nürnberg, †nach 1506, Wanderdrucker. 1483 erschienen in Bamberg seine ersten Druckwerke mit den Typen von J. Sensenschmidt.Seit 1487 druckte A. in Nürnberg, 1490 in Regensburg, 1492/1493 erneut in Bamberg mit Hans Bernecker, 1496/1497 in Ingolstadt mit Georg Wyrffel, 1498 in Erfurt mit Heidericus A., 1506 in Frankfurt/Oder. I. Bezzel Bibliography Meiner, A.: Ein unbekanntes Signet des M. A. von 1506. In: Zs. für Bücherfreunde Neue Folge 21. 1929, S. 76–78 Geldner, F.: M. A. In: NDB 1, S. 473 Engel, H.: Bamberg — der erste Druckort M.A.s. In: Bibliotheksforum Bayern…

Scharffenberg (Scharffenbergius, Scharffenberger, Szarffenbergk, Marcus bibliopola), Markus

(275 words)

Author(s): I. Bezzel †
* in Liebenthal (Schlesien), † um 1545 in Krakau, Buchhändler, Verleger und Drucker. S., der seit 1506 in Krakau lebte, war seit 1510 als Buchhändler und Verleger tätig, erst 1543 schloß er seinem florierenden Unternehmen, zu dem auch ein Buchladen, eine Buchbinderei und Papiermühlen gehörten, eine Druckerei an. Als Verleger finanzierte S. 1511 einen Druck Johann Weißenburgers in Nürnberg (VD 16 M 5230), wiederholt Liturgica, die Peter Lichtenstein in Venedig herausbrachte, vor allem aber Druckv…

Kachelofen, Johann

(110 words)

Author(s): I. Bezzel
* in Urschenheim (bei Colmar), dt. Buchdrucker. K. wurde 1487 in Erfurt immatrikuliert und lernte vermutlich in Leipzig bei seinem älteren Halb–K bruder Konrad Kachelofen das Buchdruckerhandwerk. In Ingolstadt, wo er seit 1490 bezeugt ist, brachte K. in den Jahren 1490—1494 wahrscheinlich mehrere un–firmierte Drucke heraus (früher dem Drucker des Cel–tis, dem Drucker des Psalteriums und dem Drucker des Almanachs für 1494 zugewiesen). Mit vollständiger Druckeradresse bzw. mit Angabe des Druckorts Ingolstadt ersch. 1499 drei Schriften. I. Bezzel Bibliography Klemperer, V.: Ko…

Fugger, Johann Jakob

(178 words)

Author(s): I. Bezzel
* 23. 12. 1516 in Augsburg, †14. 7. 1575 in München, Kaufherr, Humanist. 1560–1564 leitete F. zusammen mit seinem Vetter Markus F. das Augsburger Handelshaus. Seit 1565 war er bayerischer Rat. F. war Büchersammler und Bibliophile großen Stils; in seinem Auftrag kauften Agenten in Italien, bes. in Venedig, Hss. und Bücher. Den Höhepunkt erreichten die Erwerbungen in den Jahren 1551 bis 1557, als der Graezist H. Wolf F.s Bibl, verwaltete. 1552 wurde die an Ink. reiche Slg. des Nürnberger Arztes H.…

Fugger, Raimund

(85 words)

Author(s): I. Bezzel
* 24. 10. 1489, 3 . 12. 1535, Kaufherr, Kaiserlicher Rat. F., Neffe Jakob F.s des Reichen und Bruder Anton F.s, sammelte in großem Stil Altertümer, Kunstwerke und Bücher. Nur einzelne Hss. und Drucke seiner Bibliothek sind heute noch nachzuweisen, u. a. in der Österr. NB zu Wien. I. Bezzel Bibliography Bursian, K.: Die Antikensammlung R. F.s. In: Sitzungsberichte der kgl. bayerischen Akad. d. Wiss., philos.-philol. Klasse 1874, S. 133–160 Lehmann, P.: Eine Gesch. der alten Fugger-bibl.en. Bd. I. Tübingen 1956, S. 10–16

Dietz (Dyetz), Ludwig

(165 words)

Author(s): I. Bezzel
aus Speyer, f 1. 9. 1559 in Rostock, Buchdrucker. D. war vermutlich seit 1504 in der Rostocker Offizin H. Barckhusens beschaftigt; seit 1509 brachte er Schriften mit eigenem Druckvermerk heraus. 1531 -1534 (vielleicht auch zwischen 1524 und 1529) arbeitete D. in Lubeck, wo er 1533 sein Haupt-werk, eine niederdt. Bibel, druckte. Mit den gleichen Holzschnitten (E. Altdorfers) stattete er auch eine dan. Bibel aus, die er auf Ansuchen Konig Christians III. 1548 - 1550 in Kopenhagen druckte. 1558 erh…

Pflanzmann, Jodokus

(156 words)

Author(s): I. Bezzel
* um 1430, nach 1497, Jurist und Buchdrucker. P. war in Augsburg als Notar (spätestens seit 1458) und als Procurator des bischöflichen Gerichts Augsburg tätig. Vorübergehend, etwa 1475 — 1481, betrieb er eine Druckerei, in der er einige deutschsprachige Bücher und kleine kirchliche Drucksachen herausbrachte. Sein Hauptwerk war die dritte (und erste mit Holzschnitten geschmückte) dt. Bibel. 1493 erschien bei Erhard Ratdolt in Augsburg seine Übers, der Lehensrechte. 1498 verließ er Augsburg. I. Bezzel Bibliography Geldner Bd. I, S. 143 ders.: Der Augsburger Procurator und Ink…

Petri, Johann

(202 words)

Author(s): I. Bezzel
* in Gemmingen, † nach 1509, Buchführer, Drucker und Verleger. Als Buchführer war P. spätestens seit 1477 in Regensburg, zwischen 1482 und 1505 in Passau tätig. Als Zweitdrucker der Domstadt betrieb er in Passau 1484-Ende 1493 eine eigene Druckerei. 1485 erschien das erste datierte Werk, ein dt., mit Holzschnitten geschmückter Herbarius, dem 1486 eine zweite Ausg. folgte. Der Schwerpunkt der Offizin lag auf dem Druck theologischer und liturgischer Bücher. Ab 1494 widmete sich P. ausschließlich d…

Hülse (Hulsius), Lievin van

(215 words)

Author(s): I. Bezzel
*in Gent, † 6. 3. 1603 in Frankfurt/Main, Schriftsteller und Verleger. H. kam 1583 als Glaubensflüchtling nach Frankenthal. Seit 1590 wirkte er in Nürnberg als Sprachlehrer, Notar und Schriftsteller, seit 1596 auch als Verleger, der den Druck eigener oder von ihm bearb. oder übers. Werke finanzierte. 1602 übersiedelte er nach Frankfurt/Main. In zahlreichen Aufl. verbreitet waren seine dt.-franz. (Erstausg. Nürnberg 1596) und dt.-ital. Wörterbücher (Frankfurt 1605). 1599 erschienen in Nürnberg di…

Cleß, Johannes

(118 words)

Author(s): I. Bezzel
† 599 in Friedberg (Hessen), Bibliograph aus Windecken (Grafschaft Hanau). C. stellte eine der ältesten Allgemeinbibliographien zus., den Unius saeculi ... ab anno 1500 ad 1602 ... elenchus librorum, Frankfurt / Main 1602. Der Elenchus ist eine erw. Ausg. der 1592 von N. Bassée hrsg. Kompilation der Willerschen Meßkataloge, der Collectio in unum corpus. Er verzeichnet — entgegen der Titelfassung — nur die in den Frankfurter Meßkatalogen angezeigten Neuerscheinungen aus den Jahren 1564 — 1601 in systematischer Ordnung. I. Bezzel Bibliography Benzing J.: J. C. und sein Elenchus…

Petri (Peter), Johann

(188 words)

Author(s): I. Bezzel
* 1441 in Langendorf (bei Ham-melburg), f 13. 5. 1511 in Basel, Buchführer und Drtik-ker. P. übersiedelte um 1480 nach Basel und war, bevor er sich selbständig machte, wohl als Faktor bei Johannes Amerbach tätig. 1488 erwarb er das Basler Bürgerrecht. Als Drucker arbeitete er fast ausschließlich im Sozietätsverhältnis, teilweise mit seinem Verwandten Johann Froben, teilweise mit Amerbach. Nur die dreibändige Werkausg. des Kirchenvaters Ambrosius von 1506 firmierte er allein. 1502 schlossen sich …

Passau

(947 words)

Author(s): I. Bezzel
1. Buchdruck. Als ältester Druck gilt die Appellation des P.er Domkapitels von 1480 an Papst Sixtus IV. (H 1305), die Benedikt Mayr zugeschrieben wird. Dieser brachte u.a. 1481 ein Breviarium Pataviense (GW 5424) heraus, 1482 druckte er drei Werke gemeinsam nüt Konrad Stahel, ein weiteres mit Johann Alakraw. Wesentlich leistungsfähiger war Johann Petri, der 1485 – 1493 vorwiegend theologische und liturgische Werke druckte, u.a. 1491 ein Missale Pataviense, aber auch einen mit Holzschnitten geschmü…

Ahasver

(216 words)

Author(s): I. Bezzel
der Ewige Jude, der Jesus auf dem Weg nach Golgatha beleidigt hat und zur Strafe dafür bis zum Jüngsten Tag herumirren muß. Die älteste Form der Legende geht auf Pilgerberichte des 13. Jh. zurück. Maßgebend für die Ausgestaltung der Sage war die «Kurze Beschreibung und Erzählung von einem Juden mit Namen A.» (1602; mehrere fiktive Druckorte). Der hier neu eingeführte Name A. wurde aus dem Buch Esther übernommen. Anlaß des Berichts war die angebliche Begegnung des jüdischen Schuhmachers mit Paul …

Mercatoris (Hachenburg), Paul

(96 words)

Author(s): I. Bezzel
* um 1455 in Hachenburg, t nach 150I, dt. Buchdrucker. 1471 wurde M. in Erfurt, 1473 in Köln immatrikuliert und lebte spätestens seit 1483 in Erfurt. Als Drucker arbeitete er dort wahrscheinlich 1499-1501. Zehn Schriften, davon vier vollst. firmierte aus dem Jahr I SOL, können nachgewiesen werden. I. Bezzel Bibliography Hase, M. V.: Bibliographie der Erfurter Drucke 150[-1 550. 3. Aufl. Nieuwkoop 1968, Nr. 1-8 und S. 212 Benzing S. 107 Bezzel, I.: Zwei neu entdeckte Erfurter Drucke des Jahres 15°1. Zur Tätigkeit des P. M. aus Hachenburg. In: Gut.-Jb. 1988, S. 117-121.

Otmar (Othmar, Ottmar), Silvan

(161 words)

Author(s): I. Bezzel
* in Reutlingen, † 1539 in Augsburg, Drucker. O. wurde 1495 in Tübingen immatrikuliert. Das Druckerhandwerk lernte er bei seinem Vater Johannes O., seit 1513 war er selbständiger Drucker in Augsburg. In den Anfangsjahren übernahm er wiederholt Auftragsarbeiten, u.a. für Johann Rynmann (zwei Ausg. des Sachsenspiegels 1516 und 1517, die letzte vorreformatorische dt. Bibel 1518), für die Augsburger Benediktinerabtei (1516), für den Ingolstädter Buchhändler Erhard Sampach (1517 und 1519). Einen groß…

Froben (Frobenius), Johann

(398 words)

Author(s): I. Bezzel
* um 1460 in Hammel-burg, 26. 10. 1527 in Basel, Buchdrucker, 1486 arbeitete F. bei A. Koberger in Nürnberg, 1490 erwarb er in Basel das Bürgerrecht. 1491 erschien sein erster Druck, eine leinformatige lat. Bibel mit gotischen Typen. Seit 1494 druckte F. wiederholt zusammen mit J. Petri 1493 und 1500 mit J. Amerbach1502 –1512 bildeten die drei aus Franken stammenden Drucker eine Sozietät, die theologische und kirchenrechtliche Werke herausbrachte. Johann Froben. Titelblatt der vonj. Froben in Basel gedruckten Ausgabe der «Adagiorum Chiliades». 1513. Mit Holzschnitt von Urs Graf. Er…

Merckel, Georg

(74 words)

Author(s): I. Bezzel
dt. Drucker. M., der 1552 das Nürnberger Bürgerrecht erwarb, druckte 1552 — 1562 in Nürnberg. Er brachte fast ausschließlich Kleinlit. heraus, Neuigkeitsberichte, Flugblätter und rund 100 Einzelschriften des Hans Sachs. I. Bezzel Bibliography Goetze, E.: Die Einzeldrucke der Werke des Hans Sachs in chronologischer Folge nach der Abfassung. Tübingen 1899 Strauss, W. L.: The German single–leaf woodcut 1550 — 1600. Bd. 2. New York 1975, S. 736 — 741 Benzing S. 360.
▲   Back to top   ▲