Search

Your search for 'dc_creator:( "Lipiński, E." ) OR dc_contributor:( "Lipiński, E." )' returned 3 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "lipinski, E." ) OR dc_contributor:( "lipinski, E." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Achsib

(151 words)

Author(s): Lipiński, E.
[English Version] (von den Kreuzrittern »Casal Imbert« genannt), 14 km nördlich von Akko an der Mittelmeerküste gelegen. Als strategisch bedeutsame Stadt an der »Via Maris« kontrollierte sie den Zugang zur sog. tyrischen Leiter. A. war von der MB-Zeit (ca. 2000 v.Chr.) bis zu den Kreuzzügen besiedelt. Die typische »Seevölker«-Töpferware und Waffen aus der Zeit um 1200 v.Chr. stehen wahrscheinlich mit der Zerstörung der Befestigungsanlagen am Ende der SB-Zeit im Zusammenhang. A., das durch den isr…

Aphek

(151 words)

Author(s): Lipiński, E.
[English Version] (Sharon). A. in der Sharon-Ebene (hebr. אֲפֵק, akkad. uruAp-qu, aram. 'pq, griech. Αϕεκ, [auch Aphekos, Pēgai, Antipatris], arab. Rās al-cAyn, Kreuzritter Mirabel) liegt 12 km östlich von Tel Aviv, nahe der Quelle des Flusses Jarkon, der A. seinen Namen »Quelle« verdankt. An einer der Hauptstraßen Kanaans gelegen, erscheint A. schon in äg. Ächtungstexten (19.Jh. v.Chr.) und auf topographischen Listen. Es war in der MB- und SB-Zeit ein Stadtstaat, wurde aber wahrscheinlich im 13.Jh. eine äg. Festung…

Byblos

(477 words)

Author(s): Lipiński, E.
[English Version] . Die Frühzeit von B. (גְבַל/Gebal; phön. Gbl; akkad. Gubla; äg. Kb/pn; griech. Βυ´βλος/Býblos; lat. Biblo, Alcobile, Biblium; arab. Gubail; Kreuzfahrer Giblet), 30 km nördlich von Beirut gelegen, ist v.a. durch die Ausgrabungen von Pierre Montet (1920–1924) und Maurice Dunand (1925–1959) erschlossen. Das von ca.4500 v.Chr. an von Fischern bewohnte neusteinzeitliche Dorf wurde im 3.Jt. v.Chr. durch rege Beziehungen nach Ägypten, Mesopotamien und die Ägäis (Griechenland: I) zu einem blühenden …