Search

Your search for 'dc_creator:( "Müller, G.L." ) OR dc_contributor:( "Müller, G.L." )' returned 3 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Gemeinschaft der Heiligen

(1,022 words)

Author(s): Müller, G.L. | Track, J.
[English Version] I. Katholisches Verständnis Als Zusatz zum Apostolicum (DH 19) bezeugt ist der Begriff »Gemeinschaft der Heiligen« (G.d.H.; communio sanctorum) bei Niketas von Remesiana (Explanatio symboli 10) und bedeutet eine Auslegung des Kirchenverständnisses. Die »hl. kath. Kirche« ist ihrem Wesen nach in den drei miteinander verschränkten Bedeutungsebenen zu sehen: die gemeinsame Anteilhabe aller Getauften an den Heilsgaben Christi; die personale Einheit aller in Glaube, Hoffnung und Liebe (Gal 3,28: ihr alle seid einer in Christus); die Einheit der pilger…

Ablaß

(1,098 words)

Author(s): Ohst, M. | Müller, G.L.
[English Version] I. Geschichtlich A. (seit dem frühen 13.Jh. »indulgentia« fester terminus technicus; zuvor auch »remissio«, »relaxatio«, »absolutio generalis«) wurzelt im System der frühma. Tarifbuße (Buße: IV.), das die Ersetzung der fixierten Satisfaktionen durch andere Leistungen (Kommutation) bzw. Geldzahlung (Redemption) vorsieht, wobei die Leistungen einander äquivalent sein sollen. Demgegenüber besteht das Neue am A. darin, daß diese Äquivalenzforderung wegfällt: Eine von kirchl. Oberen fe…

Heilige/Heiligenverehrung

(3,593 words)

Author(s): Bergunder, M. | Köpf, U. | Müller, G.L. | Ivanov, V. | Barth, H. | Et al.
[English Version] I. ReligionsgeschichtlichHeiligenverehrung (Hv.) bez. in der vergleichenden Religionswiss. i. allg. die postume kultische Verehrung eines als hist. Person mehr oder weniger faßbaren Heiligen (H.) und hat ihr Zentrum an dem Ort, wo die sterblichen Überreste, denen man wundertätige Wirkungen zuschreibt, aufbewahrt werden. Gelegentlich wird auch die Verehrung lebender Personen unter den Begriff Hv. subsumiert, was jedoch eine bedenkliche Aufweichung der terminologischen Deutekraft z…