Search

Your search for 'dc_creator:( "N. Henrichs" ) OR dc_contributor:( "N. Henrichs" )' returned 128 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Automatisierung in der Dokumentation

(658 words)

Author(s): N. Henrichs
Ausführung oder Unterstützung dokumentarischer Arbeitsgänge und Funktionen durch den Einsatz moderner Informationstechniken, insbesondere der EDV. Die Notwendigkeit, ständig wachsende Datensammlungen anzulegen, zu verwalten und zu vermitteln, d. h. sie zu erfassen, zu korrigieren, zu ergänzen, zu strukturieren, zu ordnen, zu speichern, gezielt wiederaufzufinden und Benutzern zur Verfügung zu stellen, hat in der Dokumentation schon früh zur Entwicklung und zum Einsatz technischer Hilfsmittel gefü…

Datenbankbetreiber

(104 words)

Author(s): N. Henrichs
Servicerechenzentrum (Host), das aus Datenbasen (im Auftrag von Produzenten und Anbietern, z. B. etwa Verlagen) recherchierfähige Datenbanken generiert und pflegt, sowie Retrievalsoftware zum Auffinden der gesuchten Antworten und Telekommunikationszugänge für die Nutzung von externen Endgeräten (Bildschirmen, Mikrorechnern) aus zur Verfügung stellt. Der D. schließt Nutzungsverträge (Vergabe der Nutzungsberechtigung – Paßwort) z.B. mit Bibliotheken und Firmen und stellt seine Leitungen nach der s…

Information

(1,618 words)

Author(s): N. Henrichs
umgangssprachlich für Auskunft, Aufklärung, Benachrichtigung, Bericht, Kunde, Mitteilung, Neuigkeit, Unterrichtung, leitet sich her vom lat. infor-mare, «formen», «Gestalt geben», (durch Unterweisung) bilden im Sinne von Wissensvermittlung und sittlicher Bildung, «einen Begriff formen» (ihn definieren), «ermitteln» im juristischen Zusammenhang, «Kunde einholen» im militärischen Bereich; informatio (als Vorgang und Ergebnis der Gestaltgebung etc.) findet sich in der Antike auch als Übers, u. a. des griech. ιδέα, «(anschauliche) Gestalt», «Urbild der Erkenntn…

Information Broking

(58 words)

Author(s): N. Henrichs
professionelle (und kommerzielle) Informationsvermittlung für einen Auftraggeber (Endnutzer) aus einschlägigen Informations-Quellen und durch Benutzung von entsprechenden Informations-Mitteln; der Informations-Makler führt i. d. R. nicht nur Recherchen durch, sondern wertet ermittelte Informationen zusätzlich auftragsbezogen aus, formuliert Expertisen und Empfehlungen («value added Information»). I. B. wird von Beratungsfirmen, Handels- und Handwerkskammern, Technologietransfereinrichtungen, Bibl.en etc. betrieben. N. Henrichs

Informationswert

(91 words)

Author(s): N. Henrichs
subjektiv: meist nicht quantifizierbarer Beitrag einer bestimmten Information zu einer Problemlösung; man spricht auch vom Nutzen der Information; objektiv: Geldwert der Beschaffung einer bestimmten Information. Der für ein Informations-Produkt/eine Informations-Dienstleistung zu entrichtende Preis bestimmt sich einmal durch den Aufwand für die Beschaffung und Bearbeitung der Information, durch die Bewertung der diesen Vorgängen zugrundeliegenden Leistung sowie durch die Marktsituation. I. heißt…

Informationsanbieter

(33 words)

Author(s): N. Henrichs
meist kommerzieller Anbieter und Inhaber von Verwertungs- und Vermarktungsrechten von Informations-Produkten und -Diensten; nicht immer identisch mit dem Hersteller (Dokumentationsstellen, Datenbasenhersteller, Verlag) oder auch Vertreiber von Informations-Produkten (Buchhandel, Informations-Service-Rechenzentren/Hosts). N. Henrichs

Gezielte Information

(227 words)

Author(s): N. Henrichs
heißt 1. diejenige Information, die ein akutes Informationsbedürfnis sachlich zutreffend (relevant) befriedigt, dabei weitgehend ballastfrei, aber auch redundanzfrei ist. Je nach Problemlage sind auch hohe Aktualität und weitestgehende Vollständigkeit (Vermeidung von Informationsverlust) gefragt. Bei Datenbankrecherchen sind Voraussetzung für die Erzielung eines im genannten Sinne relevanten Ergebnisses gute Fachkenntnisse, eine genaue Analyse der Anfrage, Auswahl der richtigen (einschlägigen) D…

Deutsche Gesellschaft für Dokumentation e.V. (DGD)

(155 words)

Author(s): N. Henrichs
Vereinigung für Informationswissenschaft und -praxis. Als Mitgliederges. 1941 gegründet (Neuanfang 1948) verfolgt die DGD laut Satzung folgende Ziele: Beobachtung aller Tendenzen im Informations- und Do-kumentations(IuD)-Bereich, Förderung vor allem der informationswiss. Forschung und der Entwicklung von Arbeitsmethoden und technischen Hilfsmitteln für die Informationspraxis, Bemühung um die Vereinheitlichung der Terminologie der Fachinformation, Zusammenarbeit mit nationalen und intern. Informa…

EURONET-DIANE

(123 words)

Author(s): N. Henrichs
Direct Information Access Network for Europe, wurde von der Kommission der Europäischen Gemeinschaft in Zusammenarbeit mit den Fernmeldeverwaltungen der Mitgliedstaaten als europäisches Informationsnetz ins Leben gerufen und im Februar 1980 in Betrieb genommen. Basierend auf der sog. Paketvermittlungstechnik hatte E. Pilotfunktion und ermöglichte allen Interessenten einen einfachen und kostengünstigen Zugang zu den europäischen Hosts und ihren Datenbanken. Die inzwischen in den westeuropäischen …

PRECIS (Preserved Context Index System)

(86 words)

Author(s): N. Henrichs
computerunterstütztes präkoordinierendes (syntaktisches) Indexierungssystem der British Library zur Herstellung von alphabetischen Sachreg. und Schlagwortkat. zu jeder Art von Dokumenten. Es erlaubt mit Hilfe einer «Grammatik» (ähnlich der Facettenklassifikation) Beziehungen zwischen mehreren, den Titel bzw. Inhalt eines Dokuments beschreibenden Schlagwörtern eindeutig anzugeben. N. Henrichs Bibliography Austin D.: PRECIS: a manual of concept analysis and subject indexmg, British Library. 2. Aufl. London 1984 Dykstra, M.: PRECIS: a Primer, British Library.…

Golem

(52 words)

Author(s): N. Henrichs
Großspeicherorientierte, listenorganisierte Ermittlungsmethode, ist ein dialogorientiertes Informationssystem für den Datenbankaufbau, die Datenbankpflege und die Datenwiedergewinnung (Information Retrieval) über invertierte Listen. G. verarbeitet Daten beliebigen Formats, beliebigen Inhalts und beliebiger Länge und gestattet den simultanen Zugriff zahlreicher Benutzer auch zu verschiedenen Datenbanken. G. ist ein Softwareprodukt der Siemens AG. N. Henrichs

Anbieter

(41 words)

Author(s): N. Henrichs
(Informationsanbieter) heißt eine Einrichtung (Dokumentationsstelle, Bibliothek, Verlag), die das Verfügungsrecht an einer Datenbasis hat und sie z. B. in Form einer Datenbank Benutzern für das Information Retrieval anbietet. Zu diesem Zweck bedient sich ein Informationsanbieter eines Hostrechners. N. Henrichs

Informationsverarbeitung

(51 words)

Author(s): N. Henrichs
im weitesten Sinne alle Verfahren der Ermittlung, Erfassung, Aggregierung und Kumulierung, der Transformation, der rechnerischen Behandlung, Speicherung und Verwaltung, Bereitstellung, Übertragung, Verbreitung und Vermittlung von Informationen in numerischer, textueller, graphischer, bildhafter oder akustischer Form unter Einsatz konventioneller wie moderner elektronischer Informations-Technik; im eigentlichen Sinne bedeutungsgleich mit Datenverarbeitung. N. Henrichs

Nachrichtenbank

(94 words)

Author(s): N. Henrichs
elektronisch verfügbare Slg. von Meldungen über aktuelle Geschehnisse aus allen Lebensbereichen und aus aller Welt. Anbieter dieser Volltext – Informationen sind – Nachrichtenagenturen, Abnehmer sind Presseredaktionen und Medieneinrichtungen. Die Vermittlung der Informationen erfolgt i.d.R. im Abonnement (SDI – Selective Dissemination of Information), weniger durch einzelne Online–Recherchen. N. Henrichs Bibliography Mie, F.: Fakteninfonnationssysteme. In: Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation. Hrsg, von M. Buder u.a. 3. Aufl…

Referatedienst

(165 words)

Author(s): N. Henrichs
periodisch erscheinender bibliographischer Nachweis mit inhaltlicher Kurzfassung (Referat) von i. d. R. aktuellen selbständigen wie vor allem von unselbständigen Patentschriften, Forschungsberichten etc. aus bestimmten (Querschnitts) Themen. Die R.e werden in Heftform (Referateblatt, Referateorgan) gedruckt. Suchhilfen bilden meist die systematische (ggf. einer Klassifikation folgende) Anordnung der Referate und diverse (Jahres) zur jeweiligen Einsortierung in eine Gesamtkartei nach unterschiedl…

Editieren

(78 words)

Author(s): N. Henrichs
Begriff aus der elektronischen Datentechnik, bedeutet Dateneingabe und -aufbereitung für bestimmte Verarbeitungszwecke, insbesondere auch das Korrigieren von Daten (Texten), durch Austausch, Einfügung, Ergänzung, Löschung, das Konvertieren von Datenformaten, das Komprimieren, Packen und Entpacken von Daten, ihre Markierung durch Steuerzeichen (Auszeichnungssprachen) z.B. für Zwecke des elektronischen Satzes (Typenwahl, Umbruch, Fußnoteneinsteuerung, Registererstellung etc.) oder für den Datenban…

Diagramm

(28 words)

Author(s): N. Henrichs
schematische, meist graphische Darstellung von Ereignisfolgen, Aufbaustrukturen, statistischen Daten, dient im Informationsbereich als Datenflußplan oder als Programmstrukturplan der Veranschaulichung von Informationsflüssen bzw. von Programmabläufen. N. Henrichs

Recherchesystem

(83 words)

Author(s): N. Henrichs
Programmsystem zur meist dialogischen Ausfuhrung von Recherchen in (elektronischen) Datenbanken. Vorhanden ist eine sog. Benutzerschnittstelle, über die im Kommandomodus (Retrievalsprache) oder im Formularmodus Suchanfragen formuliert und dem System übergeben sowie umgekehrt Systemantworten (= anfragebezogene Angaben, Suchergebnisse, aber auch Fehlermeldungen) über ein Ausgabegerät angezeigt oder dargestellt werden (Retrieval). Zur Durchfuhrung der Recherche verfugt das System über den jeweilige…

Informationstechnik

(352 words)

Author(s): N. Henrichs
Sammelbegriff für alle Geräte, Gerätesysteme, Leitungssysteme und Verfahren, die in der einen oder anderen Form die Ermittlung, Bearbeitung, Speicherung, Verwaltung, Übertragung, Vervielfältigung und Vermittlung von Informationen aller Formen und Inhalte unterstützen. Die Entwicklung der I. muß als eine der wichtigsten Kulturleistungen der Menschheit angesehen werden. Sie setzte einerseits sicherlich bereits einen bestimmten evolutionären Stand voraus (Gehirnentwicklung: Denk- und Sprechfähigkei…

NTIS

(73 words)

Author(s): N. Henrichs
National Technical Information Service, Springfield, Virginia, USA, gegr. 1945. Die sich selbst tragende Einrichtung des US-Departments of Commerce dokumentiert und vermittelt für Interessenten im In– und Ausland die von mehr als 200 föderalen (US–staatlichen) Forschungseinrichtungen produzierte umfangreiche (graue) Reportlit., aber auch Forschungsberichte, die im Austausch aus dem Ausland bezogen werden. N. Henrichs Bibliography Subramanyam, K.: Technical Literature. In: Encyclopedia of Library and Information Science. Vol. 30. New York/Basel 1980, S. 1 66—167.
▲   Back to top   ▲