Search

Your search for 'dc_creator:( "P. Amelung" ) OR dc_contributor:( "P. Amelung" )' returned 148 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Richenbach, Johannes

(270 words)

Author(s): P. Amelung
1486 in Geislingen an der Steige, Kaplan und Buchbinder. Seit 1463 war der wahrscheinlich aus Schwäbisch Gmünd gebürtige R. Kaplan an der Geislinger Pfarrkirche. Neben diesem Amt betrieb er eine Buchbinderei. Nach Konrad Förster in Nürnberg war R. der zweite Buchbinder, der seine Einbände mit Schriftaufdruck versah. In der Regel prägte er auf den Vorderdeckel Verf. und Titel des Buches, gelegentlich auch den Namen des Besitzers. Auf dem Rückdeckel pflegte er seine Einbände zu signieren und oftma…

Nerli

(266 words)

Author(s): P. Amelung
(Nerlius), Bernardo de', Florentiner Humanist und Verleger des 15. Jh.s. Aufgrund der von ihm stammenden lat. Widmungsvorrede an Piero di Lorenzo de'Medici in der Ende 1488 / Anfang 1489 vollendeten griech. Erstausg. der Werke Homers (HCR 8772; Goff H–300) und seiner Erwähnung im Kolophon dieses Drucks wurde N. von den Bearb. des BMC als Drucker angesehen. Mit ziemlicher Sicherheit war N. jedoch nur der Anreger, Finanzier und Verleger dieser Ausg., bei der er von seinem Bruder Neri und von Giova…

Albertus

(145 words)

Author(s): P. Amelung
(Alberthus), Heidelberger Buchbinder der 2. Hälfte des 15. Jh. s, vielleicht identisch mit dem am 23. 6. 1447 in Heidelberg immatrikulierten «Alberhtus [!] Schwab de Lofemberg [= Laufenburg am Oberrhein]». Seine Tätigkeit als Buchbinder fallt ungefähr in die Jahre 1465 bis 1482. Auf den bisher aus seiner Werkstatt bekannt gewordenen Einbänden tauchen 22 versch. Stempel auf, darunter der Namensstempel «alberthus». In einer späteren Phase dieser Werkstatt (= Kyriss Nr. 40: Nachfolger des Alberthus…

Albertus Pedemontanus

(162 words)

Author(s): P. Amelung
(oder Albericus?), Frühdrukker in Mailand. Der einzige Druck, der mit Sicherheit von dem sonst völlig unbekannten Drucker A. u. dessen Partner Lud[ovicus] stammt, ist die sorgfältige Dante-Ausgabe (GW 7965), die in 3 Teilen zwischen dem 27. 9. 1477 u. dem 9. 2. 1478 (Vorrede vom 1. 3. 1478) in Mailand herauskam. Sie ist mit einem vor allem auf dem alten Kommentar des Jacopo della Lana basierenden neuen Kommentar von Martinus Paulus Nidobeatus (daher auch ‹Nidobeatina› genannt) u. Guido Terzago v…

Faelli(de Phaellis), Benedetto di Ettore (Benedictus Hectoris Bononiensis)

(331 words)

Author(s): P. Amelung
* um 1455/1460 in Bombiana bei Bologna, † September 1523 in Bologna, Buchhändler, Verleger und Drucker. F. ließ sich um 1480 in Bologna nieder und betätigte sich zunächst als Buchbinder und Buchhändler. Der erste Druck, in dem er als Verleger genannt ist, erschien am 30. 4. 1487 (GW 5796). Bis 1492 folgten zahlreiche weitere Verlagswerke F.s, die von verschiedenen Bologneser Druckern hergestellt wurden. Um 1492/1493 gründete er eine eigene Druckerei, die rasch zur bedeutendsten Bologneser Offizi…

Maufer(de Maliferis, Mauffer), Pierre (Petrus Francigena, Piero Franzoso)

(564 words)

Author(s): P. Amelung
* um 1452 in Rouen, franz. Wanderdrucker in Oberitalien. M. kam als junger Mann zus. mit seinem Vater, Thomas M., nach Italien. Beide ließen sich in Padua nieder, wo M., der auch als Kaufmann («publicus mercator») tätig war, 1474 eine Druckerei eröffnete. Die «Synonyma medicinae» des Simon Genuensis vom 20. 4. 1474 (HR 14748, Goff S—527) sind sein erster voll datierter und firmierter Druck. M.s Druckprogramm in Padua bestand ausschließlich aus medizinischer und juristischer Lit. für den Univ.geb…

Belfort

(130 words)

Author(s): P. Amelung
(Beifortis, Francigena, Gallicus, Gallus) Andreas, aus der Picardie (Frankreich) stammender Schreiber und Frühdrucker in (Ferrara. B. war offenbar schon in den sechziger Jahren des 15. Jh.s in Ferrara als Schreiber tätig, bevor er 1471 dort die erste Druckerei begründete, die er mit kurzen Unterbrechungen bis 1493 betrieb. In den erstenjahren brachte B. vor allem antike Klassiker und humanistische Texte heraus. In der zweiten Hälfte der achtziger Jahre druckte er fast ausschließlich medizinische Sch…

Laurentii, Nicolaus

(690 words)

Author(s): P. Amelung
(Nicholo di Lorenzo della Magna Nicolaus Alamanus) dt. Frühdrucker in Florenz. Nach eigener Aussage stammte er aus der Diözese Breslau. L. ist aber nicht mit dem von ca. 1464 bis ca. 1478 in Florenz und Rom nachweisbaren Astronomen, Kartographen und Priester Nicolaus Germanus identisch. Er war folglich auch kein Priester, wie in der neueren Lit. aufgrund der Verwechslung mit Nicolaus Germanus behauptet wird. Vielleicht handelte es sich jedoch bei dem dt. Setzer «Nicolo tedesco», den der Mantuane…

Adam, Johannes

(135 words)

Author(s): P. Amelung
aus Polen stammender Frühdrucker in Neapel. Nur ein Druck vom 1. 2. 1478 [= 1479] (GW 2176) nennt seinen Namen u. den seines ital. Partners Nicolaus Jacobi de Luciferis. Außerdem hat sich der Vertrag vom 4. 8. 1478 erhalten, durch den sich Nicolaus Jacobi de Luciferis einerseits und der Venezianer Nicolaus Benedicti sowie Johannes Adam andererseits für ein Jahr zum Druck von Büchern zusammentaten. Aus dem Vertrag geht u. a. hervor, daß Nicolaus Jacobi de Luciferis die Druckerwerkstatt mit allem …

Filippo da Lavagna

(524 words)

Author(s): P. Amelung
(de'Cavagni, Lavagnia; Philippus de Cavaniis, de Lavania, Lavanius) , aus Lavagna (im Lodigiano östlich von Mailand) stammender Drucker, Verleger und Buchhändler des IS. ]h.s in Mailand. Wegen eines Totschlags wurde er 146S aus Mailand verbannt und durfte erst nach seiner am IS . 12. 1469 erfolgten Begnadigung dorthin zurückkehren. Im Kolophon seiner am 12. 2. 1473 vollendeten lat. Avicenna-Ausg. (GW 3 I 1 S) rühmte F. sich, er habe den Buchdruck in Mailand eingeftihrt («huius artis stampandi in…

Barberini Francesco

(173 words)

Author(s): P. Amelung
* 23. 9. 1597 in Florenz, †10. 12. 1679 in Rom, aus der berühmten toskanischen Fami-lie, deren Mitglieder in Rom Karriere machten. Sein Onkel, Papst Urban VIII., ernannte ihn bereits 1623 im ersten Jahr seines Pontifikats zum Kardinal. Von 1627 bis 1636 war er auBerdem Bibliothekar der Vaticana. Ab 1632 bekleidete er als Vizekanzler den eintraglichsten Posten der damaligen Kurie. B. ist der Begründer der bedeutendsten romischen Privatbibl. seiner Zeit. Die Bi-blioteca Barberiniana umfaBte mehr a…

Eggestein (Eckstein, Eggesteyn), Heinrich

(997 words)

Author(s): P. Amelung
* um 1415/1420 in Rosheim (Elsaß), neben Johannes Mentelin der früheste Drucker in Straßburg und damit am ganzen Oberrhein. Bevor sich E. in Straßburg niederließ, hatte er bereits an einer (bis heute unbekannten) Univ. den Grad eines «Magister artium» erworben. Seit 1441 bewohnte er in Straßburg das «Haus zum Baumgarten» im «Dummenloch», wo er später auch seine Druckerei einrichtete. Etwa um dieselbe Zeit trat er in die Dienste des Straßburger Bischofs Rupprecht und erhielt das Amt des Siegelbew…

Otmar (Othmar, Ottmar), Johann(es)

(568 words)

Author(s): P. Amelung
Buchdrucker und Verleger des 15. / 16. Jh.s in Reudingen, Tübingen und Augsburg. O. begann seine Laufbahn als Drucker um 1481 in der Freien Reichsstadt Reudingen. Schon im Frühjahr 1482 legte er ein reich ill., aus Winter- und Sommerteil bestehendes dt. Heiligenleben (H 9976; Goff J-160) vor, an dessen Kosten wahrscheinlich der sonst nicht weiter bekannte Conrad Schläfer beteiligt war, der im Impressum des ebenfalls 1482 erschienenen ill. dt. Plenariums (C 2324; Goff E-81) ausdrücklich als Mitfi…

Cennini

(259 words)

Author(s): P. Amelung
(Cenni del Fora, Cenninus) Bernardo, * 2. 1. 1415 in Florenz, † um 1498/1499 (?) ebd., berühmter Goldschmied und Erstdrucker von Florenz. Als Goldschmied war C. eine Zeitlang in der Werkstatt des Lo-renzo Ghiberti beschäftigt. In den fünfziger Jahren des 15. Jh.s arbeitete er auch als Stempelschneider für die Florentiner Münze. Diese Tätigkeit vermittelte ihm die technischen Kenntnisse, die er später für die Herstellung von Typen benötigte. Um 1471 richtete er die erste Druckerei in Florenz ein. Aus…

Reger, Johannes

(339 words)

Author(s): P. Amelung
* 1454 in Kemnath/Oberpfalz, 1486 bis 1499 als Frühdrucker in Ulm nachweisbar. Bevor ihn der seit 1482 in Ulm ansässige Venezianer Justus de Albano mit einer verb. Neuaufl. des sog. «Ulmer Ptole-maeus» betraute, war R. wahrscheinlich als Geselle in der Offizin Lienhart Holls beschäftigt. Justus de Albano hatte 1484 aus der Konkursmasse Holls dessen Druckmaterialien (darunter vor allem die Holzstöcke der Ptole-maeus-Karten) erworben. Die Typen für die Neuaufl. ließ er nach Holls Matrizen von dem …

Isny im Allgäu

(459 words)

Author(s): P. Amelung
(Isna in Algovia) ehemals freie Reichsstadt, seit 1806 württembergisch, heute Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. 1. Buchdruck Von 1540 bis 1542 betrieb der langjährige I.er Lateinschulrektor und Pfarrer Paul Fagius mit Unterstützung des jüdischen Gelehrten Elias Levita und des I.er Ratsherren Peter Büffler eine der ersten hebräischen Druckereien in Deutschland. Nach seiner Berufung als Pfarrer nach Konstanz übersiedelte 1543 auch die Druckerei nach Konstanz. Bibliography Benzing S. 219 2. Buchbindereien Das Archiv der Evangelischen Kirchenpflege in I. ver…

Neresheim

(332 words)

Author(s): P. Amelung
(Nöresheim). Das Kloster St. Ulrich und Afra in N., im heutigen Ostalbkreis von Baden–Württemberg, wurde 1095 von Graf Hartmann von Dillingen und seiner Gemahlin Adelheid als reguliertes Chorherrenstift gegr. und bereits 1106 in ein Benediktinerkloster umgewandelt. 1258 — 1763 stand das Kloster unter der Vogtei der Grafen von Oettingen, aus der es sich schließlich nach über 500 Jahren freikaufen konnte und für wenige Jahrzehnte reichsunmittelbar wurde. Bei der Säkularisation fiel es 1803 an die …

Rottweil, Adam von

(440 words)

Author(s): P. Amelung
(Adam filius Burchardi, Adam Purchardo de Rhothvelj, Adam Alamanus), aus Rottweil stammender Wanderdrucker des 15. Jh.s in Italien und möglicherweise Südfrankreich. Sein erster nachgewiesener Druck ersch. am 25. 12. 1476 in Venedig (GW 784). An ihm war noch Andreas Corvus de Corona (Kronstadt) als Partner beteiligt. Von R. sind etwa zehn Drucke aus Venedig bekannt, darunter voll firmierte aus den Jahren 1477 und 1478. Von R. stammt das erste gedruckte dt. ital. Wb. (vollendet am 12. 8. 1477; C 6…

Treviso

(883 words)

Author(s): P. Amelung
Stadt antiken Ursprungs (lat.: Tarvisium) im Nordosten Italiens, 1339–1797 unter venezianischer, danach bis 1866 meist unter österr. Herrschaft; heute Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der Region Veneto (Venetien). Bischofssitz, lit.wissenschaftliches Institut, Priesterseminar, graphische Gewerbe. 1. Buchdruck Der Buchdruck wurde in T. als er-stem Ort der venezianischen «Terraferma» durch den flämischen Wanderdrucker Gerardus de Lisa, der später auch zum Erstdrucker von Cividale (1480) und Udine (1484) wurde, bereits 1471 ei…

Heilbronn

(898 words)

Author(s): P. Amelung
am Neckar, 822 erstmals urkundlich erwähnt, im 13. Jh. zur Stadt erhoben und seit der 2. Hälfte des 14. Jh.s bis 1802 freie Reichsstadt, danach württembergisch. 1. Buchdruck. Obwohl H. durch seine verkehrsgünstige Lage und seine Position als freie Reichsstadt eigentlich für den Buchdruck prädestiniert war, erhielt es erst im 17. Jh. die erste Druckerei. Der Buchführer Sigismund Stir (Stier) wurde zwar 1495 als «Sygmund buchtrucker» ins Bürgerrecht aufgenommen, aber die von ihm wahrscheinlich geplante Errichtung einer Druck…
▲   Back to top   ▲