Search

Your search for 'dc_creator:( "Söding, T." ) OR dc_contributor:( "Söding, T." )' returned 2 results. Modify search


Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Judas Iskarioth

(597 words)

Author(s): Söding, T.
[English Version] ist ein Jünger Jesu (Jüngerschaft) aus dem Zwölferkreis (Mk 3,10 parr.), der nach den synopt. Passionsgesch. seinen Meister »mit einem Kuß« verraten hat (Lk 22,48; vgl. Mk 14,45 par. Mt 26,49; diff. Joh 18,2–12). Der Beiname »Iskarioth« wird z.T. als Hinweis auf eine Nähe dieses J. (wie des Simon Kanaanäus) zu den Zeloten gedeutet (von lat. sicarius »Dolchmann«), z.T. als Hinweis auf seinen Verrat (von aram. saqqar »der Falsche«), aber mit besseren Gründen meist als Hinweis auf …

Agapefeier

(397 words)

Author(s): Söding, T. | Tripp, D.H.
[English Version] I. Ältestes Christentum Die A. ist ein liturgisch gestaltetes Gemeinde-Mahl. Der Terminus α᾿γα´πη (agápē, griech.: »Liebe«) begegnet zuerst Jud 12 und IgnSm 8,2. Das Phänomen ist im 2.Jh. breit bezeugt. Analogien sind Symposien, die auch das Judentum kennt, nicht zuletzt als karitative Einrichtung (TestHiob 10,1–3). H.Lietzmann nahm an, daß es neben der Eucharistie, die am letzten Abendmahl (:I.) Jesu anknüpft, nicht-sakramentale, aber liturgisch begangene Liebesmähler gegeben habe, die an …