Search

Your search for 'dc_creator:( "Schinkel, Eckhard" ) OR dc_contributor:( "Schinkel, Eckhard" )' returned 4 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "schinkel, eckhard" ) OR dc_contributor:( "schinkel, eckhard" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Schleuse

(775 words)

Author(s): Schinkel, Eckhard
1. Begriff und Ursprünge Allgemein bezeichnet Sch. (engl. sluice, niederl. sluiz; span. esclusa, ital. chiusa, franz. écluse) einen kontrollierten Durchlass; im ma. Sprachgebrauch auch Mühlenbach, Damm oder Wehr. Im Wasserbau (»Hydrotechnik«) ist die Schifffahrts-Sch. (auch Kammer-Sch., verkürzt Sch.) ein Verbindungsbauwerk zwischen zwei unterschiedlich hohen Wasserhaltungen (vgl. Kanal). Mit der schwimmenden Hebung und Senkung von Schiffen konnten die Belastungen, wie sie für Material, Ladung und Menschen beim trockenen Transport über Land mittels geneigter …

Schiffshebewerk

(1,178 words)

Author(s): Schinkel, Eckhard
1. Definition Der Begriff Sch. ist eine Wortschöpfung des späten 19. Jh.s; er bezeichnet vorrangig Senkrechthebewerke für Wasserfahrzeuge. Allgemein unterscheidet man die Schiffshebung mittels der geneigten (schiefen) Ebene (Schleifbahn, Rollbrücke), mittels Schleuse und mittels Senkrechthebewerk. 2. Geneigte Ebene Schleifbahnen sind flache Rampen, über die ein Boot aus dem Wasser gezogen und über eine Landenge hinweg zum nächsten Wasserweg geschleift wird. Berühmt ist der Diolkos am Isthmus von Korinth (um 600 v. Chr. erbaut, ev…

Kanal

(3,127 words)

Author(s): Schinkel, Eckhard
1. Begriff und Forschung K. ist eine unspezifische Bezeichnung für ein Leitungs- oder Übertragungssystem für Transport und Verkehr, Ver- und Entsorgung oder Kommunikation. Schifffahrts-K. sind künstliche, mit Methoden des Wasserbaus angelegte Wasserstraßen in oder zwischen Wirtschaftsräumen. Je nach Lage und Funktion unterscheidet man Zubringer-, Stich- und Werks-K., Verbindungs-K. (zwischen Flüssen oder zwei Meeren), Seiten-K. (parallel zu einem Fluss), Scheitel-K. (Führung über eine Wasserscheide hinweg), Mühlen-K. neben …

Canal

(3,475 words)

Author(s): Schinkel, Eckhard
1. Concept and research Canal is a non-specific term for a water conduit or conveyance system for traffic and transport, provision, clearance or communication. Ship canals (Shipping) are artificial water courses constructed with methods of hydraulic engineering in or between economic areas. Depending on their situation and function a distinction is made between feeder canals, spur and works canals, connecting canals (between rivers or two lakes), navigations (parallel to a river), summit …
Date: 2017-02-14