Search

Your search for 'dc_creator:( "Vollenweider, S." ) OR dc_contributor:( "Vollenweider, S." )' returned 2 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "vollenweider, S." ) OR dc_contributor:( "vollenweider, S." )


Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Doxologie

(1,454 words)

Author(s): Seybold, K. | Vollenweider, S. | Wainwright, G. | Flynn, W.
[English Version] I. Formgeschichtlich 1. Altes Testament Abgeleitet von der Wendung δο´ξαν λε´γειν (dóxan légein; vgl. Ps 28,9 LXX) bez. der Begriff atl. den liturgischen Akt der Huldigung vor der Gottheit, der seinerseits im Zeremonialstil des Königshofs seine Wurzeln hat. In Gestus und Rede werden sowohl Verehrung, Lobpreis, Erhöhung des Adressaten wie Unterwerfung, Unterordnung und Anerkennung der eigenen Niedrigkeit zum Ausdruck gebracht. Insofern hat die Huldigung, v.a. bei Wiederholung, den Charakter…

Freiheit

(8,410 words)

Author(s): Kaiser, O. | Vollenweider, S. | Schwartz, D.R. | Graf, F.W. | Figal, G. | Et al.
[English Version] I. Altes Testament 1. Der Begriff der polit. F. begegnet seiner Herkunft aus der griech. Polis (Stadtkult) gemäß erst in der jüd.-hell. Geschichtsschreibung. Der stoische Freiheitsbegriff, der die innere F. dem äußeren Zwang entgegensetzt (Stoa), findet im AT keine Entsprechung. Denn einerseits ist das AT in einer binnenmythischen Kultur und einer organischen Gesellschaft verwurzelt, die zwar den Unterschied zw. Herren und Knechten, aber nicht den zw. innen- oder außenpolit. F. ken…