Search

Your search for 'dc_creator:( "W. Dobras" ) OR dc_contributor:( "W. Dobras" )' returned 3 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "W. dobras" ) OR dc_contributor:( "W. dobras" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Teebücher

(175 words)

Author(s): W. Dobras
Der Tee war in China schon lange vor unserer Zeitrechnung bekannt (auch als Arznei), wo er erstmals schriftlich 221 v.Chr. erwähnt wird, und gelangte gegen 800 n.Chr., vielleicht auch später, nach Japan, wo zur Verbreitung vor allem die Zenklöster beitrugen. Dementsprechend ist auch in der Zen-Lit. einiges zum Thema zu finden. Das erste japanische Buch über den Tee (und seine Heilwirkung) verfaßte im frühen 13. Jh. der Zen-Mönch Eisai. Botanisch wurde die Pflanze erstmals von Engelbert Kämpfer 1…

Tabakbücher

(304 words)

Author(s): W. Dobras
Die erste Nachricht von der Tabakpflanze, die im alten Mesoamerika auch religiöse Aufga-ben erfüllte, gelangte durch Romano Pane nach Europa, der auch 1518 den Samen an Karl V. schickte. Das Rau-chen und Schnupfen verbreitete sich im späten 16. und frühen 17. Jh. in ganz Europa. Der Toledaner Arzt Francesco Hernandez (1515–1578) berichtete 1525 eingehend über die medizinischen Eigenschaften des Tabaks. Die erste lit. Darstellung findet sich in der dt. Übersetzung eines Werkes über den Landbau vo…

Lindau

(159 words)

Author(s): W. Dobras
Stadtbibliothek. Die Gründung der Reichsstädtischen Bibl, am 9. 8. 1538 ist im Zusammenhang mit der Einführung der Reformation in der Reichsstadt zu sehen. Die Präsenz–Bibl., seit 1951 stilvoll im Alten Rathaus untergebracht, zählt heute etwa 23 Tsd. Bde., deren Großteil aus der Zeit vor der Säkularisation stammt (160 Wiegendrucke). Die Altbestände sind durch Buchkat. aus der Mitte des vorigen Jh.s erschlossen. Unter den fast alle Wissenschaftsgebiete umfassenden Beständen ragen die Bibelslg. un…